Style Queen at her best

Seit kurzem bin ich auf dem Modetrip und da auf Olivia Palermo gestossen. Sie hat einen einzigartigen Stil, den ich nicht nur inspirierend und spannend finde, sondern auch sehr lässig und irgendwie unkompliziert.

Olivia ist als Fashionista aktuell sehr bekannt und sogar auf dem Cover der aktuellen Ausgabe des Deutschen Elle Magazines. In dieser Ausgabe spricht sie über ihr Leben als Fashionista, welche Reisen sie unternimmt und wie ihr Styling zustande kam.

Eigentlich alles ganz unkompliziert und gar nicht so aufgesetzt, wie man es vielleicht von einer Fashionista erwarten würde. Am spannendensten fand ich auch, dass es bei ihr eigentlich kein „Ich-weiss-nicht-was-ich-anziehen-soll“ Tag gibt. Denn sie hat ihre Kleidung und ihre Accessoires so ausgelegt, dass sie immer etwas in ihrem Schrank bereit hat und genau weiss, welche Kombination am Besten für ein bestimmtes Event passt.

Sicher kennt ihr das – denn ich kenne es auf jeden Fall…dieses Gefühl, dass man nichts zum Anziehen hat. Und irgendwie, war ich, nachdem ich das Interview in der Elle gelesen hatte, der Meinung, dass ich etwas falsch mache. Denn auch ich habe genügend Kleidungsstücke und dies sage ich nicht einfach so – ich habe insgesamt einen Schrank von 3 Meter Breite. In dem Schrank sind jedoch keine Jacken/Mäntel und Schuhe/Handtaschen und Schmuck/Accessoires, geschweige denn Wintersachen. Somit sollte es wirklich genug sein, was ich jeden Tag als Outfit stylen könnte.

Laut Olivia ist es für sie so einfach sich jeden Tag anzuziehen und nie dieses Gefühl völliger Enttäuschung vor dem Kleiderschrank zu haben, da sie sofort weiss mit welchem Stück sie zum Beispiel einen Pullover stylen würde. Nun fällt mir dies leider nicht immer so leicht und ich habe nicht sofort eine Idee mit welchem Stück ich den Pullover stylen soll. Also heisst dies für mich, dass ich mich einfach mal mehr mit meinen Kleidungsstücken und meinem Style auseinandersetzen muss und dann werde ich sicher auch dazu kommen, nicht mehr vor dem Schrank zu stehen und mich zu fragen, was ich genau anziehen soll.

Wie seht ihr das – habt ihr eine Strategie, wie ihr euch täglich styled?

#TrendyThursday

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das wäre wirklich praktisch! Aber wie macht man das und wer hilft einer Ideenlosen auf die Sprünge?

    Gefällt mir

    1. Also starten wir jetzt hier einen Aufruf an alle Erfinder, die ihre Fühler in die Modewelt ausstrecken wollen. @judithmarlena so sollte es dann sicher etwas werden 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s