Querdenker oder Querschiesser?

Ratschlag hin oder her, aktuell ist es mir noch nicht so ergangen, dass sich wirklich jemand über diese gefreut hat. So kommt es mit einem Kind sehr oft vor, dass sich viele Menschen, ja und oft auch wildfremde Menschen in das Geschehen mit einmischen und einen Ratschlag oder Tipp abgeben, wieso denn die Situation so läuft wie sie läuft.

Ich bin sonst sehr offen und vor allem auch immer dankbar Tipps und Hinweise zu bekommen. Seitdem ich Mutter bin, fällt mir jedoch auch auf, dass es sich nicht wirklich immer um Tipps und Hinweise handelt, sondern sehr oft auch einfach nur um Anweisungen und Aufforderungen. Mh..Moment mal, wieso werde ich aufgefordert etwas zu ändern? Ist es nicht mein Kind, mache ich offensichtlich einen Denkfehler und es handelt sich um das Kind der Allgemeinheit? Ja, wahrscheinlich schon, denn so oft frage ich mich dies und stelle dann fest, dass ich sogar gar nicht sage und die Anweisungen, die natürlich nur als freundliche Ratschläge zu sehen sind, an mich gelangen und mir darüber Auskunft geben, wie ich etwas mit dem Kind machen könnte.

Naja, mal abwarten, wann ich das alles gar nicht mehr höre.

#MommyMonday

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s