Manchmal geht es doch nur ums Äussere

Mein neuester Hype im Pflegebereich ist das Enzympeeling. Eigentlich war diese Neuerung vor allem davon getrieben, dass mir meine Kosmetikerin empfohlen hatte mal ein sanfteres Peeling auszuprobieren. In der Vergangenheit hatte ich, wie wahrscheinlich die meisten einfach ein mechanisches Peeling mit Körnern genutzt. Dieses ist jedoch sehr grob zur Haut – vor allem zur Gesichtshaut. Ein enzymisches Peeling arbeitet auf der Kraft der Inhaltsstoffe, die meist auf Zucker basieren.

Zudem ist ein mechanisches Peeling auch für die Haut ab 40 viel zu aggressiv. Dies trifft zwar noch nicht auf mich zu, aber ich hätte gerne weiterhin meine schöne Haut – auch über die 40 hinaus.

Die einziges Enzympeelings, die ich aktuell kenne, sind von Kneipp oder von Babor. Beide habe ich schon ausprobiert, dennoch überwiegt meine Zuneigung mal wieder bei dem Produkt von Babor.

#TrendyThursday

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s