Des Kaisers neue Kleider

Und wo bekommt man diese?

Mein kleiner Kaiser ist sicherlich noch nicht so wählerisch wie ich, aber das muss er ja auch nicht. Die Kleiderwahl für ihn löst bei mir manchmal eine kleine Verzweiflung aus – wo genau soll ich denn das bekommen, was ich ihm gerne anziehen möchte?

Ich liebe schöne Kinderkleidung – es muss nicht alles eine Marke sein. Es muss auch nicht nur Blau, Grün oder Schwarz sein. Es soll jedoch ganz besonders schön und absolut einzigartig sein.

Hört sich einfach an, oder?

Diese Thematik kennt sicher jede Mommy von euch – ich bin sehr wählerisch und stehe auch dazu. Aktuell sind meine Lieblingskleider bei ihm nicht nur gekaufte, sondern auch sogar noch selbstgemachte…naja, ich hätte es auch nicht gedacht, aber ich habe mich letzten Monat an das Experiment gewagt und einfach einen Body für ihn genäht. Es ist natürlich nicht nur irgendein Body, sondern ein kurzer Strampler – oder anders gesagt ein Body mit kurzen Beinchen – diese Teile finde ich besonders süss.

Das Motiv war klar – ein Stoff mit schönen Wikingerzeichnungen.

Was habt ihr schon für eure Kleinen gekauft, genäht, ge-secondhanded?

#MommyMonday

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s