GlamGlow

Die Nägel und auch die Haare sind bei mir beide Bereiche, die ich sonst selbst mache. Also ich färbe meine Haare ja nicht, aber ich schneide sie neuerdings selbst. Das kam eigentlich daher, da ich meinem Sohn auch die Haare selbst schneide und meine Haare ja sogar noch einfacher zu schneiden sind, als die von meinem Sohn – mit seinen 20 Monaten. Meine Haare sind sehr einfach und hängen halt nur so runter. Da ist nix mit glatt föhnen und sogar Glätteisen – die sind schon so.

Die Nägel mache ich auch immer selbst. Sowohl Maniküre als auch Pediküre. Und ich mag es auch, wenn die Nägel schön sind. Es ist nicht so, dass ich das irgendwie vernachlässige, sondern einfach auch mal so genieße. Ich mag es schöne Farben, aber auch trendige Farben zu tragen. Lila und Grün sind immer aufregend und vor allem Rot ist der Klassiker.

In Bern habe ich noch einen ganz schönen Schönheitssalon gefunden. Diwa Cosmetics. Der Name ist Programm. Denn die Besitzerin des Ladens, Ursula Diwa, hat ihrem Laden gleich ihren eigenen Namen gegeben. Die Doppelbedeutung mit Diva spielt ihr dabei auch gut in die Karten. Denn ist es nicht so, dass jede Frau oder auch jeder Mann mit einem Gang zur Kosmetik schon als Diva zählt? Diva sein ist ja auch nichts Schlimmes. Denn, sich um sein Äußeres kümmern und dabei noch Spaß zu haben, könnte schöner nicht sein.

IMG_0275

Diwa Cosmetics in Bern setzt ausschließlich auf Naturkosmetikprodukte. Einige, wie zum Beispiel und Gretel, kenne ich. Andere, wie zum Beispiel GlamGlow, sind mir neu.

Mein Termin an einem schönen sonnigen Nachmittag war auch die klassische Maniküre angesetzt und ich war schon sehr aufgeregt. In Bern hatte ich lange nach einem schönen und netten Schönheitssalon gesucht, der mir entspricht. Das Ambiente im Diwa ist sehr asiatisch angehaucht. Modern und offen. Dunkle Farben und große Fenster. Auf einem der zwei Sessel im Raum nimmt man Platz. Mit einem Champagner in der Hand konnte ich gleich mal loslassen. Loslassen und zur Ruhe kommen, ist auch die Philosophie des Ladens. Dies wird nicht nur durch die Einrichtung, sondern auch die sehr lieben Mitarbeiter erreicht. Ja, lieb. Wie komme ich auf lieb? Keine Ahnung, es wirkte so nett und irgendwie zuvorkommend, aber zeitgleich auch unaufdringlich. Das alles ist für mich lieb.

IMG_0291

Mit einem lila-farbenen Nagellack wollte ich mir die Nägel verschönern lassen. Schon diese Farbe zu finden, war ein großer Spaß. Denn es gibt so viele Farben im Diwa Cosmetics, dass man jedem Geschmack gerecht werden kann. Bei Diwa Cosmetic wird mit GlamGlow gearbeitet. Ein Nagellack, der auf Sojabasis hergestellt wird und dadurch keinen unangenehmen und typischen Nagellackgeruch hat.

Meine Nägel und meine Hände wurden insgesamt 75 Minuten gepflegt, gehegt und schöngemacht. Eine wirklich schöne Maniküre. Ich hatte lange mehr keine professionelle Maniküre und hatte bei meinem Besuch in der Monbijoustrasse wirklich eine Freude daran mich verwöhnen zu lassen.

IMG_0284

Zu guter Letzt durfte ich mir noch die Räumlichkeiten ein wenig anschauen und kann das Diwa jedem in Bern empfehlen, der auch mal ohne Termin kurzfristig entspannen will.

IMG_0303IMG_0297

Für einen Preis von 65,- Schweizer Franken ist die klassische Maniküre zu haben. Ein ziemlich guter Preis, denn die meisten Kosmetikstudios mit Naturkosmetik setzen hier schon deutlich höher an.

IMG_0308

#TrendyThursday

 

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. celartine sagt:

    Sehr schöner post 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s