Corona

Essen gehen und dabei noch Spaß haben? Ja, das gibt es! Ich gehe sehr gerne essen. Am liebsten mit meinen beiden liebsten. Und das sind mein Verlobter und mein Sohn. Jeder von euch kennt das – man möchte doch so gerne was Leckeres aus der Küche zaubern und dann passt es zeitlich doch nicht. Da wir in den ersten Wochen hier in Ost-Frankfurt (so nenne ich OF jetzt einfach für alle Frankfurt, die meinen OF ist zu blöd einfach) einfach mal keine Küche hatten, konnten wir uns mal ein wenig in der Nachbarschaft umschauen und auch Tripadvisor nutzen, um neue und vor allem schöne Restaurants kennenzulernen.

IMG_1844

Ich liebe Tripadvisor und bewerte dort nicht nur en masse, sondern lese auch, was denn so als gut oder schlecht oder mittelnormal bewertet wird. Das empfinde ich irgendwie als einen guten Anhaltspunkt. Anderseits mag ich auch Empfehlungen. Unsere Nachbarn hatten uns das Corona empfohlen. Ein Restaurant mit leckerem Essen und dann auch noch super für Kinder.

So war also die Einstellung. Und so gingen wir dann an einem grauen und kalten Tag zum Corona. Dort drinnen rissen wir mit unserem Besuch erstmal den Altersdurchschnitt runter, denn wir waren deutlich jünger. Nee, altmodisch ist es nicht. Ein modernes und vor allem sehr schickes Restaurant. Die Tische sind allesamt mit weißen Tischdecken bezogen und die Kellner tragen weiße Hemden und schwarze Hosen. Also sehr schick. Aha, dachte ich mir, das soll also auch für Kinder gut sein. Ja, ich weiß, dass die Südländer und somit ha auch die Italiener viel kinderfreundlicher sind, aber dennoch war ich vom ersten Eindruck des Interieurs ein wenig überrascht.

Das Essen der Tageskarte war, ist auf jeden Fall zu empfehlen. Nicht nur, weil es sich schmackhaft liest, sondern, weil es auf einer Tafel präsentiert wird. Solche Schmankerl in der Gastronomie liebe ich. Sie peppen auf, nehmen die Langeweile ich sorgen vor allem den besonderen Moment.

IMG_1850

Ich esse gerne Fisch und habe mich daher für den Insalata Monte Mare entschieden. Ein frischer Salat mit Wolfsbarschfilet und gebackenem Mozzarella. Sehr frisch, leicht und dennoch sättigend.

IMG_1852IMG_1849

Das Restaurant ist wirklich für Kinder zu empfehlen, denn die Kellner kümmern sich sehr liebevoll um unseren Sohn. Er wurde bedient wie ein Großer. Mit dem Besteck und auch dem Teller konnte er auf jeden Fall mit uns mithalten. Und obwohl wir nur die Kinderportion bestellt hatten, war die Speise doch recht groß und wir mussten sogar noch was mitnehmen.

Für einen spontanen Besuch auf Offenbachs Markt und ein leckeres Mittagessen kann ich daher das Corona empfehlen. Es liegt auf dem Weg und bietet eine leckere Küche, die auch Kindern schmeckt.

#TravelTuesday

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. dorie sagt:

    Yummy, da bekommt man ja gleich Hunger!
    LG
    —-
    http://www.doriegoesto.wordpress.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s