Pink Lady – Pink Box

Die PinkBox ist schon lange überfällig. Nun habe ich sie endlich verbloggt.

 

Eine kleine Box mit vielen schönen Dingen. So ist zumindest meine Erwartung. Diesmal war die Box jedoch auch eine Vorschau auf das Jahr 2017, denn mit dem Kalender weiß ich nun, wann die Box monatlich erscheinen wird.

Gleich hier geht es zum Blogpost über die aktuelle Januar Box!

lets-celebrate-pink-box-das-ist-drin-bineloveslife

Let’s celebrate

So der Titel der Pink Box zum Jahresende 2016. Du merkst also, ich bin echt spät dran, aber ich wollte Dir nicht vorenthalten, was ich diesmal auspacken durfte.

 

Weleda – Mandel (Cremedusche, Pflegelotion & Wohltuende Gesichtscreme)

Mit der pH-neutralen und beruhigenden Eigenschaft der Mandel ist diese Pflegereihe besonders im Winter wertvoll, um die hauteigene Schutzfunktion aufrechtzuerhalten.

Mein Fazit:

Dass ich Weleda schon länger als meine Love Brand anpreise, weißt Du spätestens seit diesem Artikel. Die drei Produkte sind in Probegröße/Reisegröße und daher gut für unterwegs. Im Winter nutze ich die Gesichtscreme sogar des Öfteren als Handcreme.

 

Mexx – Body Lotion

Der unverwechselbare Duft von Mexx Look up now for her wurde auch für die Body Lotion genutzt.

Mein Fazit:

Ich persönlich bin leider kein Fan von parfümierten Lotionen, also Cremes, die wirklich nach einem Parfüm duften. Der Duft ist sicher sehr angenehm, aber ich mag es einfach nicht. Und wie so oft, ist das ja auch nur Ansichtssache.

 

Hikari Cosmetics – Lipstick

Der Hikari Lippenstift ist hochpigmentiert und lässt sich ebenmäßig auftragen.

Mein Fazit:

Ein richtiges Knallrot – zumindest in der Packung (Farbe scarlet). Beim Auftragen ist der Lippenstift wirklich ebenmäßig und lässt meine Lippen leuchten. Hikari kannte ich als Marke noch gar nicht. Der Lippenstift duftet nicht – also riecht eigentlich nach gar nichts. Das ist mir sehr sympathisch, da ich vor allem bei Lippenstiften oft genervt bin, wenn diese extrem unangenehm riechen – schließlich sind die Lippen doch recht nach an der Nase.

 

Trend It Up – No1 Nail Polish

Knallige Trendfarben sind typisch für Trend It Up – so ist auch dieser Nagellack. Mit einem Profi-Flachpinsel und der schnell-trockenden Eigenschaft soll er ein praktischer Begleiter sein.

Mein Fazit:

Bei Nagellacken bin ich generell sehr wählerisch – oder anders formuliert, schaue ich genauer hin. Bereits in meinem letzten Vergleich musste ich anmerken, dass für Hausfrauen nicht jeder Nagellack in Frage kommt. Der Trend It Up Nagellack ist eine Probiergröße mit 6ml und hat eine schöne rot schimmernde Farbe (Nummer 240). Die kleine Größe ist gar nicht schlecht, da ich sowieso zu viele Nagellacke besitze und so nicht zu lange an eine Farbe gebunden bin.

 

Litamin Private Spa – Joy Duftöl Pflegeschaumbad

Safran-Extrakt und Arganöl zeichnen dieses Schaumbad aus und sollen mit dem langanhaltenden Schaum für ein verwöhnendes Pflegebad sorgen.

Mein Fazit:

Baden ist auch in meiner zweiten Schwangerschaft ein schönes Pflegeritual geworden, dass mich nicht nur sauber werden lässt, sondern mir wirklich einen Wellness Moment beschert. Der Duft ist anfangs sehr intensiv und nimmt jedoch ab, so dass es beim Baden ein angenehmes Gefühl ist. Die Packung hat einen Schraubverschluss und ich neige immer dazu ein wenig zu viel Produkt zu nutzen – vor allem beim Baden und so sitze ich dann in riesigen Schaumkronen.

 

 

Zusätzlich zu der Box gab es nicht nur die Couch – ein Magazin, das ich mittlerweile wirklich gerne lese, sondern auch die aktuelle Jolie. Mal eine neue Zeitschrift für mich, da ich doch eher die Vogue oder Elle lese. Ich liebe einfach schöne Bilder.

 

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit PinkBox entstanden.

 

Nächste Woche wartet ein Generationenvergleich der Gesichtsreinigung – es lohnt sich also wieder bei mir auf dem Blog vorbeizuschauen.

#TrendyThursday

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s