Baby Body OOTD

Wahnsinn, wie schnell die Zeit fliegt…

So könnte jetzt eigentlich jeder meiner Artikel beginnen, denn es stimmt einfach und vor allem mit Kind. Doch heute wollte ich mal wieder etwas mehr auf das Thema Fashion und Mode eingehen – denn es ist ja auch TrendyThursday.

 

In meiner Schwangerschaft wollte ich eigentlich schon etwas zum Thema Mode für Schwangere schreiben. Habe es dann aber einfach gelassen, weil ich dachte, dass es „nur die Hormone“ sind. Und nun – knapp neun Wochen nach der Geburt – kann ich nur sagen: es sind nicht die Hormone, sondern es ist Realität.

Momstyle Reality BineLovesLife Momstyle Reality Pregnancy BineLovesLife

Mode für Schwangere – Vorstellung

Momstyles, Mom OOTD oder ganz deutsch: Mode für Schwangere.

Schöne Kleider fließende Stoffe sind immer schmeichelhaft. Viele Schwangere lieben es auch sich mit Gürteln und Bändern zu kleiden und so den Bauch noch mehr zu betonen. Das habe ich bei beiden Schwangerschaften gerne gemacht.

Auch spezielle Schwangerschaftsmode mit speziellen Schnitten ist herrlich für diese Zeit.

Momstyle Reality OOTD BineLovesLife Momstyle Reality Style the bump BineLovesLife

Mode für Schwangere – Realität

Schwangerschaftsmode gibt es überall, aber wirklich sinnvoll ist diese Mode nur für Schwangere in den ersten Wochen und sicherlich auch den größten Teil der Schwangerschaft.

Denn ich finde für Schwangere ab der 36. Woche ist das Angebot eher mau. Man ist schon richtig rund und wenn man ein Kind von mindestens drei Kilo erwartet ist der Bauch auch recht groß. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass die meisten Frauen fast gar nicht mehr so lange schwanger sind. Oder hängt es damit zusammen, dass man dann als Frau sowieso keine Lust mehr auf bestimmte Kleidung hat und einfach nur noch alles in Übergröße trägt. Oder ist es einfach so, dass man dann gar nicht aus dem Haus geht? Oder es ist nur mein Problem, denn ich habe bei beiden Schwangerschaften ganz schnell die 20 Kilo Marke geknackt. Beim ersten Kind ging es schon nach vier Monaten rasant.

Auf dem linken Bild hier unten bin ich 24 Wochen schwanger – auf dem rechten schon 29…da wusste ich, dass es langsam eng wird in den Hosen:

Momstyle Reality Style the bump 24weeks BineLovesLifeMomstyle Reality Style the bump 29weeks BineLovesLife

 

 

 

 

 

 

Keine Ahnung, denn beim zweiten Kind muss man auch einfach mit dem ersten Kind aus dem Haus. Also hat man keine Wahl und braucht irgendetwas zum Anziehen.

 

Ich habe mir mal die Bilder der letzten Wochen meiner Schwangerschaft angeschaut und zeige Dir diese hier, damit auch klar wird, was ich meine…es fehlt wahrlich an Möglichkeiten für den „Endspurt“ in der Schwangerschaft.

Also siehst Du hier die folgenden Wochen…das ganz letzte Bild ist nochmal groß und zeigt mich in der 39. Schwangerschaftswoche. Doch da war es noch lange nicht vorbei. Insgesamt bin ich bis in die 41. Woche mit vier Zusatztagen gekommen. Und ja, die Realität ist dann, dass man doch kein Bild mehr davon macht.

Momstyle Reality Style the bump 32weeks BineLovesLife
32 Wochen schwanger
Momstyle Reality Style the bump 36weeks BineLovesLife
36 Wochen schwanger

 

 

 

 

 

 

Momstyle Reality Style the bump 37weeks BineLovesLife
37 Wochen schwanger
Momstyle Reality Style the bump 38weeks BineLovesLife
38 Wochen schwanger

 

 

#TrendyThursday

Momstyle Reality Style the bump 39weeks BineLovesLife

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s