Make-Up Trend: Color Correcting

Malen nach Zahlen ist ja ganz einfach – wenn man weiß wie es geht…

Als Kind hatte ich glaube ich ein Malen nach Zahlen Bild zu Hause. Richtig geschafft habe ich es nicht.
Der neueste Make-Up Trend erinnert mich auch stark daran. Color Correcting ist auch nicht viel anders: Farben werden beim Schminken genutzt, um bestimmte Bereiche im Gesicht zu optimieren.
Sicher kannst Du Dich noch an die Komplementärfarben erinnern. Diese kommen nun auch wieder zum Zug.

Farbteams

Folgende Farb-Teams treten das Rennen an:

Blau und Gelb

Grün und Rot

 

Blau und Gelb

Es ist eigentlich ganz Einfach. Bei Augenringen, die meistens bläulich daherkommen, ist gelb die Farbe des Tages. Die Augenringe werden so ausgeglichen und perfekt neutralisiert. Vor einer Weile hatte ich mir mal den Dark Circle Eraser von Kiko gekauft. Damals war ich eher skeptisch und habe es nicht glauben können, dass dieses Gelb meine Augenringe verschwinden lassen soll.

Doch der Effekt ist grandios. Lässt man den Eraser genügend einziehen, erspart man sich auch unnötiges Einklopfen. Ähnlich wie beim „Baking“ hilft auch hier die Zeit beim Schminken. Also ideal, um sich grad mal die Zähne zu putzen.

Grün und Rot

Pickel habe ich ja nicht mehr wirklich, aber rote Flecken doch mancherorts. Vor allem um die Nase ist meine Haut leicht Rosé. Das ändert sich schlagartig mit der Farbe grün.

 

Beauty Zutaten

Color Correcting Palette – essence (find it here)

Concealer Base – Kiko (find it here)

Concealer – Kiko (find it here)

Weitere Farbphantasien

Mit Violett hebt optisch die Wangen und verhilft dem Teint somit zu einem schönen Leuchten.

Auch ein zartes Rot bringt mehr Leben ins Gesicht. Natürlich macht das auch das Rouge, aber ein zarter Rotschimmer unterhalb der Foundation sorgt für mehr Lebendigkeit und Tiefe.

#TrendyThursday

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s