Haare weg, dank IPL?

Werbung

Mir wurde der neue Braun Silk-expert Pro 5 IPL kostenfrei zur Verfügung gestellt. Gerne möchte ich also heute meine haarlos Reise teilen.

Wieso könnte Dich das interessieren? Nun ja, ich sag mal so: wer sich genauso oft rasiert, wie manch anderer seine Haare wäscht, für den könnte die intensive pulsierende Lichttherapie (denn IPL bedeutet „Internes Pulsed Light“) interessant sein.

Wie funktioniert IPL?

Die IPL-Technologie ist eine Innovation, die das Haarwachstum mit bloßem Licht unterbricht und langfristig stoppt. Das besonders helle Licht erhitzt die Haarwurzel kurz und so fällt das Haar auf natürliche Weise aus. Wenn man das Braun Silk-expert Pro 5 IPL regelmäßig benutzt werden die Haare zunächst feiner und heller. Nach und nach wächst das Haar langsamer und irgendwann stellt sich das Wachstum ganz ein. Die Lichtblitze enthalten keine UV-Strahlung und sind daher auch sicher und hautfreundliche. Schon oft habe ich gesehen, wie auch bei Hautärzten die IPL-Technologie angeboten wird.

ipl-erfahrung-bineloveslife

Hintergrundinformationen zum Braun Silk-expert Pro 5 IPL

Das Gerät hilft dabei die Haare besonders schnell und effizient zu entfernen. Die klinisch getestete IPL-Technologie gibt es also mit dem neuen Braun Silk-expert Pro 5 IPL für zu Hause. Das Gerät kommt in einer schnieken Tasche und enthält zwei austauschbare Aufsätze – so kann man auch besonders empfindliche oder schwer erreichbare Körperstellen behandeln – denn nicht nur Beine und Achseln, sondern auch die Bikinizone und das Gesicht lassen sich mit dem Braun Silk-expert Pro 5 IPL behandeln.

Das Braun Silk-expert Pro 5 IPL ist sehr langlebig – insgesamt kann es über 400.000 Lichtblitze abgeben, was einer Nutzungsdauer von bis zu 24 Jahren bei regelmäßiger Ganzkörperbehandlung entspricht.

Beworben wir das neue Braun Silk-expert Pro 5 IPL als schnell, sicher und zuverlässig in Sachen Haarentfernung. Schnell auch deshalb, weil die SensoAdaptTM-Technologie den Haut- und Haarton bis zu 80 Mal pro Sekunde scannt und die Lichtintensität automatisch anpasst. Sicher auch deshalb, weil die Hautkontaktsensoren dafür sorgen, dass die Lichtblitze nur bei direktem Hautkontakt abgegeben werden.

Das neue Model ist 15% kleiner und 25% leichter als das Vorgängermodell. Seit März 2019 auf dem Markt.

Handhabung Braun Silk-expert Pro 5 IPL

Die Anwendung ist wirklich sehr leicht. Zuerst wird empfohlen sich die zu behandeln Körperstelle zu rasieren – bei mir sind das nur die Beine und der Achselbereich. Die Rasur vorab ermöglicht dem Braun Silk-expert Pro 5 IPL eine bessere Arbeit. Die Lichtimpulse des IPL-Geräts erreichen so die Wurzeln der Haare besser und die Ergebnisse der Behandlung sind daher schneller erreicht.

Für die direkte Anwendung des Braun Silk-expert Pro 5 IPL kann man je nach Anwendungsbereich zwischen Gleit- und Präsizionsmodus wechseln. Den Gleitmodus nutze ich also für größere Hautpartien – ideal also für die Beine, Arme, Brust oder Rücken. Die Präzisionskappe ist die ideale Ergänzung für die eher empfindlichen, kleinen oder sogar schwer erreichbaren Stellen, denn so lassen zum Beispiel die Knie, Scheinbeine, Knöchel, Achseln oder Bereiche im Gesicht behandeln.

Als Einstieg habe ich mit dem Modus „sanft“ begonnen – dieser Modus ist auch für empfindliche Hautpartien ideal. Es gibt sogar den extra sanften Modus, der das geringste Energielevel repräsentiert und somit für besonders sensible Hautstellen geeignet ist.

Klasse ist der direkte Stromanschluss, denn so erspart man sich unnötiges Akku aufladen.

Beachte bitte, dass die IPL-Behandlung nicht für alle Haut- und Haartypen gleichermaßen gut geeignet ist. Eine Übersicht dazu findest Du auch auf der Verpackung des Silk-expert Pro 5 IPL.

Unverbindliche Preisempfehlung*: ab 549,00 €

IPL Erfahrung TrendyThursday BineLovesLife

Fazit – bisheriges Urteil

Nun benutze ich das Braun Silk-expert Pro 5 IPL bereits seit knapp fünf Wochen und habe mich wirklich gut an die Anwendung gewöhnt. Man soll nicht ins Licht schauen, wenn man das Gerät benutzt und das fand ich am Anfang es schwierig. Aber so ähnlich wie beim Rasieren – da schaue ich mittlerweile ja auch nicht mehr hin – funktioniert es dann auch mit dem Braun Silk-expert Pro 5 IPL.

Die direkte Stromversorgung finde ich wirlich klasse und die Handhabung mit den unterschiedlichen Aufsätzen sehr praktisch und dadurch wirklich einfach und schnell zu benutzen. Anfangs habe ich wirklich nur im „sanft“ Modus gearbeitet, bin nun aber bei den Beinen schon im „normal“ Modus. Es funktioniert sehr gut.

Ich behandle meine Beine und den Achselbereich – die Haare an diesen Stellen sind nun nach knapp fünf Wochen wirklich zarter und heller geworden, wachsen aber noch nach. Mal schauen, wann das komplett aufhört.

Den Preis finde ich ehrlicherweise sehr viel, denn das Gerät rechnet sich ja wirklich erst nach einer längeren Zeit. Natürlich sind die Resultate nicht wegzudenken und dadurch kann man es sicher in Erwägung ziehen. Meiner Meinung ist das Gerät bei noch dunkleren Haaren als meinen und stärkerem Haarwuchs sofort sinnvoller.

Ich habe einen Rabattcode – schreibe mir gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag und ich schicke Dir den Rabattcode von 80 Euro.

Wie entfernst Du störende Körperhaare?

Immer wieder donnerstags gibt es hier auf dem Blog Neues aus der Beauty- und auch Modewelt. Folge diesem Hashtag für mehr:

#TrendyThursday

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.