#FürMichFürUns

Werbung

Eine ganz tolle Aktion, die ich gerne unterstützen möchte, darf ich heute vorstellen. #FürMichFürUns ist eine Aktion der Deutschen Post in Zusammenarbeit mit MyPostcard, die den kostenlosen Postkartenversand erlaubt.

Für mich für

Gemeinsam gegen Corona

Da wir alle grad nicht beieinander sein können, kommt diese Aktion wie gerufen. Auch bei uns ist das Thema Familie jetzt kurz vor Weihnachten sehr wichtig. Wir leben in einer Stadt fern von beiden Grosseltern. Mein Bruder lebt sogar im Ausland und so sehr wir uns letztes Jahr noch ein gemeinsames Weihnachtsfest ausgemalt haben, so sehr stehen wir nun vor der aktuellen Realität.

Diese mag hart sein, jedoch ist sie auch zu schaffen: mit gemeinsamem Handeln und vor allem sozialer Distanz. Passend dazu hat die Deutsche Post zusammen mit MyPostcard ins Leben gerufen, die es erlaubt 1 Million Postkarten kostenlos zu versenden.

Trotz Kontaktbeschränkungen können wir so mit unseren Liebsten verbunden bleiben. Für die Eltern, die Familie, die Freunde und die Grosseltern und alle anderen, die wir so sehr vermissen, können wir nun wenigstens eine Postkarte schicken – mit Lieben Worten und um etwas anzufassen anstatt nur auf den Bildschirm zu schauen.

Die Postkarten-Aktion soll uns wieder mit unseren liebsten Menschen verbinden – und gleichzeitig auch die fehlende Nähe erleichtern.

Jetzt Abstand halten für mehr Nähe in der Zukunft

Und so funktioniert es

Zuerst kannst Du Dir die MyPostcard-App herunterladen. Im App Store oder Android Store.

Direkt oben in der App wird die Aktion #FürMichFürUns beworben und angezeigt – also einfach raufklicken und schon bist Du bei der Aktion angelangt.

Die unterschiedlichen Design können individuell mit bis zu vier Fotos gestaltet werden. Alternativ gibt es auch Postkarten, die lediglich Text auf der Seite haben.

Im vorletzten Schritt kann die Rückseite der Postkarte mit einem individuellen Text an die Liebsten angepasst werden und dann noch zum Abschluss die Adresse hinzugefügt.

Pro Nutzer können drei Postkarten versendet werden. Natürlich alles bis das Kontingent von 1.000.000 Postkarten aufgebraucht ist.

Die gemeinsame Aktion der Deutschen Post und MyPostcard unterstützt die Bestrebungen des Bundesministeriums für Gesundheit durch Einschränkungen sozialer Kontakte zu einer Eindämmung des Infektionsgeschehens im Rahmen von COVID-19. Ja, auch wir hatten vor ein „ganz normales“ Weihnachtsfest zu feiern und auch, wenn es nun absehbar ist, dass wir nicht alle zu diesem besonderen Fest wiedersehen und umarmen können, so kommt eine Aktion mit Postkarten wie gerufen.

Alternativen um in Kontakt zu bleiben, gibt es viele und diese besondere finde ich vor allem für die besonderen Menschen schön, die man eben nicht so oft sehen kann – vor allem auch nicht digital.

Zusammen gegen Corona – das bleibt auch weiterhin wichtig. Mehr Infos gibt es hier: zusammengegencorona.de.

Wem schickst Du eine Postkarte?

#FürMichFürUns

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.