1. August am Bodensee


Den Schweizer Nationalfeiertag – den 1. August – haben wir dieses Jahr am Bodensee genossen.

Bei einem Freund auf dem Grundstück wurde neben Spanferkel und selbstgemachtem Brot vor allem die Stimmung mit vielen Freunden genossen. Das Wetter hat wirklich super mitgespielt und so waren wir bis am späten abend draussen. Haben noch ein schönes 1. Augustfeuer entzündet und sind dann mit dem Feuerwerk schön aus dem Tag geflogen.

Ja, es war erholsam, ja, es war auch ein wenig stressig, da unser Sohn leider das Feuerwerk nicht mochte und wir es ihm so gerne zeigen wollten. Und dann kommen gleich die Schuldgefühle, dass man dem Kleinen schon so eine Action zumutet – aber so ist das Leben, nicht wahr?

Am Sonntag sind wir dann noch in Arbon spazieren gewesen und haben den Zirkus gesehen – drinnen waren wir jedoch nicht. Denn gegenüber befand sich ein cooler Spielplatz, der uns viel mehr Aufmerksamkeit abverlangte, da unser süsser Sohn nur noch dorthin wollte und kaum abzuhalten war 😉

Schön, solche Wochenenden als Familie die Schweiz erkunden..

Leider wird dies nun dem Ende entgegen gehen, da wir nicht mehr so lange in der Schweiz sein werden – mehr dazu erfahrt ihr wieder hier auf meinem Blog.

#TravelTuesday

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s