Avocadoh-la-la! #sponsored

El Bauernschmauso oder Mexiköstlich!

Wir hatten gestern Abend mal einen mexikanischen Abend. Wie es dazu kam? Lest einfach weiter.

Schon länger bin ich bei HashtagLove angemeldet und nehme regelmäßig an Aktionen teil. Diesmal hatte ich Glück beim Avocado Special von #SolpuroGuacamole dabei zu sein. Denn dieses Special kam grad rechtzeitig für einen Abend, den wir für Arbeitskollegen von meinem Liebsten organisierten. Mexikanisch habe ich eigentlich noch nie zu Hause selbst gemacht. Und das hing unter anderem damit zusammen, dass man die Guacamole herstellen muss. Für mich ist es eines der wichtigsten Faktoren beim Taco essen.

IMG_3503 IMG_3508

Wir hatten eine Auswahl von fünf Guacamole Sorten: Pur (reine Avodacocreme), Brunch (ohne Knoblauch), Mild (mit Knoblauch), Classic (mittelscharf) und Spicy (mexikanisch scharf). Vom Aussehen her unterscheiden sich diese nur wenig, aber vom Geschmack sehr deutlich. So oder so hat es allen geschmeckt. Für mich war also nur noch der „Rest“, den ich organisieren musste. Also die Tacos, die Paprika, Sour Cream, Tomaten, Fleisch und vor allem auch die Getränke.

Das alles ging sehr schnell zuzubereiten und ich war richtig happy, dass wir dieses Package hatten, denn diese Guacamole ist ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker und besteht zu 100% aus natürlichen Zutaten. Das finde ich vor allem wichtig, da unser Sohn auch schon richtig vom Tisch mitisst und kein separates Essen mehr benötigt.

Wir waren insgesamt fünf Erwachsene und ein Kleinkind. Die Menge war definitiv ausreichend und ich denke, dass ich jetzt auch mal öfter das Mexikanische Essen zu Hause zubereiten werde. Vor allem, weil es so schnell geht. Tacos aufgewärmt und Fleisch angebraten und dann ist gut.

Auf Snapchat könnt ihr auch noch mehr davon sehen. Einfach „BineLovesLife“ suchen und mich finden und schon könnt ihr mein alltägliches Geschehen mitverfolgen.

IMG_3513

Als Nachtisch hatten wir dann übrigens – ganz dem Motto getreu – einen Avocadokuchen. Der war vielleicht lecker. Und ja, es hört sich erstmal etwas komisch an, aber Avocado, Pistazie, Frischkäse, ein kleines bisschen Zucker (ähem) und weiße Kouvertüre machen dann einen leckeren und fluffigen Kuchen.

#FamilyFriday

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s