#ErziehungsChallenge

Am Mittwoch geht es schon los und ich möchte auch hier auf meinem Blog mehr zu meiner aktuellen Instagram Challenge berichten

Ja, richtig gelesen. Ich mache eine Instagram Challenge und auf meinem Account BineLovesLife kannst auch Du mitmachen, zuschauen und auch kommentieren und diskutieren.

 

Wieso eine Instagram Challenge?

Jedes Kind ist einmalig…

Jede Mama und jeder Papa  liebt sein Kind. Ich selbst bin ja immer unheimlich neugierig und finde es so spannend, wie andere Eltern erziehen und mit ihren Kindern umgehen. Geht Dir das auch so?

Bilder, vor allem auf Instagram sagen ja so viel und oft hat man das Gefühl zu wissen und zu verstehen wie jemand das macht. Fragt sich dann wieso man es selbst nicht so macht. Oder findet es fragwürdig, wie jemand es macht.

Daher möchte ich gerne im November eine #ErziehungsChallenge starten. Jeden Tag – also 30 Tage lang – möchte ich einen Aspekt zum Thema Erziehung durchgehen – wahrscheinlich sind es dennoch nicht genügend.

Ab Mittwoch startet die #ErziehungsChallenge und wer neugierig ist, ist hier genau richtig aufgehoben.

Die Themen

Am Anfang gehört natürlich immer eine Vorstellung dazu. Wer man ist, wer ist die Mama und der Papa und so weiter.
Ich habe versucht die Themen auch ein wenig zu gruppieren.

Regeln, Rituale sind genauso spannend wie Religion, Strafen und Belohung. Denn ein Rahmen für Kinder leben wir jeden Tag  – in den kleinen Dingen, die wir tagtäglich als Alltag bezeichnen und darauf möchte ich gerne mehr eingehen, oder eher es verstehen. Wie machen andere es?

 

Wie erzieht man Kinder? Mädchen als Mädchen und Jungs als Junge? Wie genau macht man das? Was sind die Vorurteile und lebt man diese zu Hause aus. Am 21. November gehe ich mehr darauf ein.

Sätze wie „Lass das Kind doch mal weinen“ oder „wieso darf das Kind nicht einfach hier einschlafen“ sind Sätze, die jede Mama und jeder Papa kennt. Von anderen Leuten. Von anderen Leuten, die sich einmischen oder gut gemeinte Kommentare abgeben. Das wird Thema am 23. November sein.

Auch Handy und Co, bewegte Bilder und alles, was dazu gehört, wird unter dem Tag „Social Life“ und „Social Eltern“ mehr besprochen.

Wenn Kinder groß werden, müssen sie auch Grenzen spüren, oder? Müssen Kinder eigentlich nicht, machen es aber dennoch. Sie sind trotzig, werden selbstständig oder, wie man heute sagt autonom. Thema am 27. November.

Und ganz zu letzt auch der erste Eindruck. Dein Erziehungsstil in einem Bild. Das kann schwer sein, muss es aber nicht. Aber dennoch wollte ich dieses Thema ganz am Ende aufnehmen.

 

Ich freue mich auf jeden, der mitmacht und Bilder und Texte beiträgt, genau wie jeden, der nur zuschaut oder auch einfach jede, die gerne kommentiert oder hinterfragt.

 

#MommyMonday

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s