Fastenzeit heisst…

…auch mal der Haut Ruhe geben

…sich auch äußerlich zu entspannen

…Detox für den ganzen Körper

Und daher kommt heute mein Special zu Masken. Ein Masken-special. Denn ich stelle euch heute meine drei Favoriten für den Winter vor. Drei Masken, die nicht nur der Haut Ruhe und Entspannung geben, sondern sie auch noch gut versorgen.

Aber erstmal vorab – wieso genau Masken? Für mich sind Masken nicht nur etwas, dass ich mir alle halbe Jahre mal bei meiner Kosmetikerin gönne, sondern auch eine Möglichkeit mich mal zu entspannen. Für mich sind Masken der schnelle Beautyfix, wenn ich das Gefühl habe meine Haut braucht Unterstützung. Vor allem zum Wechsel der Jahreszeiten benutze ich regelmäßig Masken. Also im Übergang vom Sommer zum Herbst, vom Herbst zum Winter und auch vom Winter zum Frühling. Im Sommer verzichte ich generell auf Masken und lege da eher mal einen Tag Ruhe ein. Besser gesagt ein Wochenende ohne alles. Also ohne Make-up, ohne Pflege, ohne alles einfach. Damit die Haut auch mal wieder Zeit hat zu sich selbst zurückzufinden.

IMG_9391

Zurück zu meinem Winter-Special der Masken. Folgende Masken sind meine Favoriten:

Merz Spezial Reinigende Maske

Diese Maske ist eine Maske mit Tonerde und Zink. Also eine Maske, die die Haut nicht nur klärt, sondern auch beruhigt dank dem Zink. Ich habe im Winter dann auch das ein oder andere Mal mit einer Schnupfnase zu kämpfen und finde dass sich eine Maske mit Zink dann am besten anfühlt. Die Reinigende Maske lege ich dann an einem Tag auf und nutze passend dazu auch noch eine Augenpflegemaske.

Mein Favorit unter den Augenpflegemasken kommt auch von Merz und ist die:

Merz Spezial Augenmaske

Diese Maske enthält Hyaluron und Gurkenextrakt. Hyaluron ist sowieso mein Favorit bei der Augenpflege generell, da ich meine Augenpartie dann wirklich gut gepflegt und als wieder geboostet empfinde.

Zwei oder drei Tage nach der Reinigenden Maske lege ich dann nochmal einen Home-Spa-Day ein. An diesem bin ich dann wieder mit der Augenpflegemaske dabei und außerdem noch mit der:

Merz Spezial Entspannung Deluxe Maske

Diese Maske enthält Perlenextrakt und Hyaluronsäure. Beide helfen der Haut wieder stark und fit für den Winter zu bleiben und geben ein schönes Gefühl.

IMG_9476

Meine persönliche Empfehlung zu Masken im Winter sind die drei oben genannten. Wichtig dabei ist auch, dass die Masken nicht zu oft benutzt werden. Ich lege diese immer nur abends auf und entspanne noch mit einem Bad.

Bei allen Masken kann man den Überschuss mit einem Wattepad nach der Einwirkzeit von circa 10 bis 15 Minuten entfernen. Es ist nicht immer notwendig danach noch eine Pflege aufzutragen, aber das entscheide ich dann meist je nach Situation.

Meine Empfehlungen zu Masken kennt ihr nun – welche ist eure Lieblingsmaske?

#TrendyThursday

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. celartine sagt:

    Super toller Post ❤️ Würde mich freuen, wenn du vorbeischauen würdest 🙂 tolle Idee mit der Haut 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s