Barfood in Offenbach

Früher war ich noch in Kneipen, um den Abend und die Nacht zum Feiern einzuläuten. Jetzt bin ich Mutter, da mach ich sowas nicht mehr.

Wobei nicht ganz. In Kneipen geh ich doch noch…

In der ersten Kneipe, in der ich seit Langem und somit seit dem ich Mutter bin, mal war ist das Walgers. Das Walgers in Offenbach – nennt sich mittlerweile sogar Willy’s Bar. Jede Namensänderung bringt ja auch etwas Gutes und Neues mit sich.

kulinarisch-reisen-barfood-offenbach-bineloveslife

Was isst man in einer Bar?

Ich kannte es bisher auch nur so, dass man in einer Bar nur Nüsse und maximal sogar etwas Kaltes bekommt. Die wirklich deftigen Kneipen haben manchmal auch Sandwiches. Naja, so richtig lecker sind diese Sandwiches dann nicht und wirklich probieren will die dann sowieso keiner.

Das Walgers – mittlerweile ja Willy’s Bar – ist wirklich bekannt für sein Essen. Das hatte mich anfangs überrascht, denn eigentlich wird eine Bar ja auch dafür bekannt, dass sie gute Drinks, eine einzigartige Auswahl an Bieren oder sogar edlen Tropfen bereitstellt.

Aber fürs Essen bekannt sein? Das war mir neu. Unsere Nachbarn kannten die Bar schon und meinten, dass es ein toller Besuch werden würde.

Unser Freitag – als Einstimmung auf das Wochenende und somit auf die gemeinsame Familienzeit war also diesmal Willy’s Bar und wir freuten uns sehr. An diesem Freitag waren wir alle besonders hungrig und witzelten schon, dass wir unbedingt ein ganzes Schwein verputzen wollten.

kulinarisch-reisen-barfood-offenbach-burger-bineloveslife

Burger Bar

Die Burger waren hervorragend ausgewählt und für uns stand fest, dass wir uns zwei unterschiedliche aussuchen würden. Einmal noch Pommes dazu und dann würden wir alles zu dritt teilen. In der Schwangerschaft kommt es ja häufiger mal vor, dass man meint ein ganzes Schwein verspeisen zu können, aber dann maximal eine halbe Scheibe Brot schafft.

Die Pommes waren süßkartoffelig angehaucht und mit dem Trüffelöl noch in ein sehr leckeres Gewand gehüllt.

Burger esse ich auch gerne, wenn sie gut sind. Und die Burger in Willy’s Bar sind wirklich super. Es gibt auch eine tolle Auswahl an Drinks – auch für mich als Schwangere oder die Designated Driver des Abends ohne Alkohol.

Im Lokal selbst waren bereits zwei Tische voll besetzt, die auch nur zum Essen hier waren. An der Bar gab es noch Platz, aber der war entweder voll von Leuten, die etwas trinken wollten und einem anderen Pärchen, das dann doch auch etwas essen wollte.

kulinarisch-reisen-barfood-offenbach-foodguide-bineloveslife

Der Wilhelmsplatz

Der Wilhelmsplatz in Offenbach ist nicht nur der Platz, der den berühmten Offenbacher Wochenmarkt beherbergt, sondern auch der Platz an dem die Lokale sehr exquisit sind. Wir waren nun zuerst in Willy’s Bar und durften aber schon feststellen, dass dieses Lokal auch zu den gleichen Besitzern gehört, die auch bei uns am Hafen ein Lokal hatten.

 

In den nächsten Wochen wird es hier auf dem Blog noch weitere Einblicke in andere Lokale am Wilhelmsplatz und auch sonst in Offenbach geben. Denn wie sage ich immer so schön? Reisen muss nicht an andere Orte sein, sondern kann einen auch kulinarisch in eine andere Welt entführen.

 

#TravelTuesday

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s