Abenteuerspielplatz Riederwald

Unser Besuch im Sommer in örtlichen Kinderlocations war auf zwei Wochen zusammengeschweißt. Geschweißt? Ja, mir ist jetzt irgendwie kein anderes Wort eingefallen. Vielleicht lieber eingedampft. Egal.

In diesen zwei Wochen haben wir einiges in der Region erlebt. Wir waren zum Beispiel im Wildpark, in der Lochmühle, auf einer Fahrradtour und auch auf dem Abenteuerspielplatz. Wer aus dem Raum Frankfurt am Main kommt, wird den Abenteuerspielplatz sicherlich kennen. Diesen gibt es im Riederwald, im Günthersburgpark und im Colorado Park.

Der Abenteuerspielplatz im Riederwald feiert sogar schon sein 40-jähriges Bestehen. Ich selbst war noch nicht da. Die Kinder mit dem Mann schon. Mein Mann meinte nur, dass es an den Längmuurspielplatz in Bern erinnere. Da wir aber kürzlich in Bern waren, muss ich gestehen: nein. Nein, der Abenteuerspielplatz Riederwald hat nichts mit Längmuurspieli in Bern zu tun – ich bevorzuge immer noch die Berner Variante.

Abenteuerspielplatz Frankfurt BineLovesLife

Ursprüngliche Erfahrungen mit der Natur

Aber nun erstmal von vorne.

Der Abenteuerspielplatz wurde genau in Frankfurt und vor allem auch für Frankfurter – oder eher Stadtkinder – gegründet. Das Motto ist ganz klar:

Stadtkinder brauchen ursprüngliche Erfahrungen mit intakter Umwelt

Die Natur und alles was dazu gehört, ist schon seit jeher der beste und schönste Spielplatz für Kinder. Dieses Streben nach Natur und Freiraum kann der Abenteuerspielplatz auf jeden Fall gerecht werden. Für den Spielplatz im Riederwald kann ich das so bestätigen und fand es unglaublich toll, dass es nicht nur ein schöner Platz im Wald unter riesigen Bäumen war, sondern auch frei gestaltet werden konnte.

So gibt es einen Bereich auf dem Spielplatz, der es den Kindern erlaubt selbst Hand anzulegen und den Spielplatz weiter zu gestalten. Mit Sägen, Hammer und alles was dazugehört, können die Kinder ihrer Fantasie noch weiteren lauf lassen.

Dies ist jedoch – meiner Meinung nach – eher etwas für Kinder ab sechs oder gar acht Jahren. Ja, es gibt auch einen Bereich in dem meine Kinder spielen konnten – mit einem und vier Jahren. Dennoch waren wir nicht wirklich lange auf dem Spielplatz.

Zum Vergleich muss ich dazu sagen: der Längmuurspieli ist definitiv für Kinder ab drei Jahren gestaltet und als wir damals dort wohnten, gab es für Junior mit knapp einem Jahr noch eher weniger zu entdecken. Dennoch ist dieser Spielplatz wirklich schon für Kinder ab einem jüngeren Alter.

Wer dennoch gerne im Riederwald mit seinen Kindern spielen möchte, findet genau vor dem Abenteuerspielplatz zwei Spielplätze für kleinere Kinder, die passend dafür sind.

Abenteuerspielplatz Frankfurt FamilyFriday BineLovesLife

Spielmobil und Flohmarkt

Neben den drei Spielplätzen des Abenteuerspielplatz gibt es auch die Möglichkeit das Spielmobil zu mieten – so kann es zu Veranstaltungen kommen und stellt Spielaktionen für Kinder bereit – zum Beispiel eine Rollenrutsche.

Auch der Flohmarkt, der mir bisher am meisten in Frankfurt für Kinderkleidung und Kinderkram empfohlen wurde, wird drei Mal im Jahr vom Abenteuerspielplatz ausgerichtet.

 

Lebst Du in der Stadt oder auf dem Land?

Immer freitags gibt es hier auf dem Blog jegliche Inspiration für Familien – einfach dem Hashtag folgen:

#FAMILYFRIDAY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.