Wie die Erde heilt – alles über Heilerde

Ist Heilerde ein All-Heilmittel? Was genau macht Heilerde so besonders und wie wird Heilerde genau eingesetzt?

Was ist Heilerde?

Ich benutze seit knapp drei Jahren regelmäßig Heilerde und habe bereits in meinen Instagram Stories immer mal wieder davon erzählt. Doch wie so oft, wenn man etwas schon als „völlig normal“ erachtet, kommen Fragen. Auch hier auf dem Blog möchte ich gerne mehr teilen. Zu dem Thema Beauty – TrendyThursday – gehört für mich nicht nur Pflege, sondern auch Make-Up und darüber hinaus auch die innerliche Haltung zum Thema Schönheit.

Doch Heilerde ist da sogar etwas multifunktionaler: es ist Pflegeprodukt, kann als Make-Up verwendet und sogar innerlich angewandt werden.

Daher erstmal die Erklärung, was Heilerde überhaupt ist.

Die ganz einfache Erklärung: Heilerde ist eine Lößablagerung aus der Eiszeit. Im Groben und Ganzen kann man sagen, dass Heilerde Aluminum-Silikat ist. Die bekanntesten Heilerden sind Löß-, Ton-, Lehm- und Moorerden. Je nach Abbaugebiet ist auch die Zusammensetzung anders.

Äußerlich kann Heilerde wirklich für den ganzen Körper genutzt werden – zum Beispiel als Schlamm- oder Lehmpackung bei Lymphödemen (das bietet der Fachmann an) oder feuchtwarme Kompresse bei Nasennebenhöhlenentzündungen.

Innerlich reguliert es vor allem Verdauungsstörungen und ist definitiv ein Produkt, das in Absprache mit dem Arzt eingenommen werden sollte.

Auch in der Schönheitswelt – also bei pflegender Gesichtspflege oder eben auch dekorativer Kosmetik kann man Heilerdeprodukte einsetzen.

Mein Artikel stützt sich also vollends auf die Wirkung und Anwendung im Schönheitsbereich der Gesichtspflege.

Heilerde für jeden Hauttyp BineLovesLife

Wie wirkt Heilerde?

Speziell als Pflegeprodukt hat Heilerde aufgrund der wertvollen Mineralien und Spurenelementen, die in ihr stecken eine positive Wirkung für die Haut.

Heilerde wirkt harmonisierend, antiseptisch, entgiftet und hautberuhigend. Gleichzeitig ist Heilerde blutreinigend, abschwellungsfördernd und regenierend.

Je nach Anwendung kann Heilerde auch als Maske, Pflege oder eben Make-Up verwendet werden.

Heilerde von Luvos Naturkosmetik

Ich persönlich habe vor knapp drei Jahren meine erste Heilerde Erfahrung mit Luvos Produkten gemacht. Seither bin ich auch dabei geblieben und nutze die Heilerde vor allem an Tagen, an denen meine Haut nicht so strahlt und auch mal eher fahl oder gar unrein ist.

Luvos-Heilerde ist das einzige Naturarzneimittel mit dem Wirkstoff Heilerde, das in Deutschland zugelassen ist (BDIH). Ausserdem ist Luvos der Arzneimittelhersteller, der dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert.

Doch Luvos ist gleichzeitig auch ein Bergbau-Unternehmen, um die Heilerde aus den Böden in Deutschland abzutragen und diese zu verarbeiten.

Hier ein wenig Hintergrundwissen, wie genau Heilerde hergestellt wird:

Die Heilerde wird mit modernster Technik schonend aufbereitet und bei 130 Grad getrocknet, um mögliche Keime abzutöten. Danach wird sie fein vermahlen und in unterschiedliche Feinheitsgrade gesiebt, um die jeweilige therapeutische Wirksamkeit zu erzielen. Luvos-Heilerde ist ein reines Naturprodukt, sie ist vegan und frei von Duft-, Farb- sowie Konservierungsstoffen.

Meine Lieblingsprodukte von Luvos

Luvos bietet unterschiedliche Produkte an, die je nach Hautbild passend sind.

So gibt es für Schönheitspflege neben Gesichtsmasken auch Gesichtswasser, Waschcreme und sogar Gesichtsfluid.

Die Luvos-Heilerde 2 hautfein bindet überschüssigen Talg, Hautfett und Bakterien. So wird die Haut entfettet und porentief gereinigt. Menschen mit Akne profitieren zusätzlich von der entzündungshemmenden Wirkung der Heilerde. Dazu trägt man die Heilerdepaste auf die Haut auf und lassen diese trocknen. 

Wie genau ich die Produkte benutze, habe ich in diesem YouTube Video festgehalten:

Wenn man die Heilerde-Maske nicht abwäscht, sondern mit einem Tuch sanft abrubbelt, erlebt einen Peeling-Effekt: So werden zusammen mit der getrockneten Heilerde abgestorbene Hautschüppchen entfernt. Zusätzlich regt diese Reinigung die Durchblutung der Haut an. Meine Haut fühlt sich danach zart an und ich habe das Gefühl, dass sie auch wieder mehr strahlt und frei von Unreinheiten ist. Haut mit einem strahlenden, rosigen Teint.

Zur täglichen Pflege nutze ich vor allem in den Jahreszeitübergangen die Luvos-Naturkosmetik. Also mit Jahreszeitübergangen meine ich von Sommer zu Herbst, von Herbst zu Winter, von Winter zu Frühling und von Frühling zu Sommer. Ich glaube irgendwie, dass sich meine Haut dann – genau wie auch das Wetter – umstellt und so etwas ruhiger mehr Aufmerksamkeit braucht.

Hast Du schon mal Heilerde als Pflege ausprobiert?

#TrendyThursday

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.