9 Beauty Tipps, die ich liebe

In Sachen Schönheit gibt es viele Tipps und Tricks. Einige sind echt gut, andere sind eher nicht so gut und dann gibt es Beauty Hacks, die wirklich super sind.

Diese Tipps und Tricks für schöne Haut und Haare sind mir heute einen ganzen Blogpost wert.

Bereits seit meinem 16. Lebensjahr benutze ich Make-Up und achte auf meine Pflegeroutine – sowohl für meine Haut als auch für meine Haare. Ich denke, dass ich mit diesen fast 23 Jahren Erfahrung wirklich einiges erzählen kann, was wirklich gut funktioniert hat.

beauty tipp BineLovesLife

Tipps für schöne Haut und Haare

Hier sind also meine neun Tipps, die ich wirklich gut finde und gerne auch weiterempfehle:

  1. Reinige alles, was Dein Gesicht berührt: Sonnenbrillen (genau wie Sehbrillen) und Smartphones regelmäßig sauber waschen. Dazu genügt einfach schon das Waschen mit Seife – im dritten Jahr der Pandemie wissen wir sicher alle, wie lange man waschen muss, um es sauber zu haben. Ja, richtig gelesen: die meisten Smartphones kannst Du auch mit Seife unter Wasser waschen
  2. Kopfkissenbezüge regelmäßig wechseln. Bereits seit ein paar Jahren schlafe ich auf einem Seidenkopfkissenbezug. Da dieses Naturprodukt so schön schlafen lässt, braucht es eine sehr sanfte Pflege: meist genügt eine kurze Handwäsche. In jedem Fall sorgt das Wechseln des Kopfkissenbezugs zwei Mal in der Woche für eine schöne Haut
  3. Mein liebster und auch noch ziemlich neuer Tipp ist: Haare in der Dusche mit einem groben Kamm durchkämmen. Idealerweise sogar vor dem Haarewaschen die trocknenen Haare durchkämmen und dann in der Dusche nur noch vorsichtig Nachkämmen. Die Haare werden strahlen und liegen nach dem Duschen viel besser.
  4. Die kurzen Nächte – wer kennt sie nicht? Also ich rede hier nicht von Partynächten in meinen 20ern, sondern von kurzen Nächten, da nachts immer mal wieder ein Kind wach wird. Gegen die kurzen Nächte hilft natürlich schlafen, sondern besonders wertvoll sind auch spezielle Pflegeprodukte. Ich bin ein großer Fan von Augen-GelPads und noch dazu aus dem Kühlschrank – oder wenn die Pads mal leer sind, genügt es einfach einen Teelöffel aus dem Kühlschrank zu holen. Die Wirkung ist fast die gleiche.
  5. Keine Zeit fürs Haarewaschen und die Ansätze sind dennoch sehr fettig? Naja, da hilft nur noch eine Mütze aufsetzen oder ebene Trockenshampoo. Genauso gut funktioniert übrigens auch Babypuder – einige Mamas werden das noch zu Hause haben
  6. Mit Haaröl trocknen die Haare schneller ohne Föhn. Das ist bei meinen langen wirklich dicken Haaren immer noch eine tolle Alternative, wenn ich meinen Haaren die Föhnhitze ersparen möchte.
  7. Lange Haare waschen nervt? Ja, denn die Haare müssen eigentlich gar nicht so viel gewaschen werden, sondern eher der Ansatz. Ich wasche meinen Ansatz alle drei Tage. Die kompletten Haare dagegen nur einmal in der Woche. Überspringe also einmal – so halten auch eventuelle Locken länger
  8. Abends vor dem Schlafen gehen trage ich gerne eine dicke Schicht Lippenbalsam auch: trockene Lippen gibt es seither nicht mehr und die Lippen wirken voller
  9. Augenbrauen kämmen – das mache ich abends und morgens. Vor dem Styling kämme (oder besser gesagt bürste) ich die Härchen gegen die Wuchsrichtung und style sie dann.

Welchen Beauty Tipp hast Du?

#BeautyandStyle

Beauty Tipps BineLovesLife

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..