Klingeling

Wir versuchen nun schon seit einer Weile ein Auto zu finden. Wieso? Nun ja, wir möchten gerne ein neues Familienauto. Unser aktueller Wagen ist eine Dame um genau zu sein. Eine etwas ältere Dame. Ein Toyota Carina – mittlerweile definitiv Volljährig mit eleganten 22 Jahren. Carina nennen wir sie. Und wir fahren alle gerne mit ihr. Aktuell jedoch nur mein Liebster, da er zur Arbeit pendelt. Und ich bin sowieso ein Fußgänger. Ja, ich oute mich als Fußgänger. Ich laufe gerne, also gehe gerne spazieren und erkunde so neue Gegenden. Aktuell ist es zwar nur der gleiche Weg, da Junior nun schon seit knapp sechs Wochen in die Krippe geht.

IMG_2761

Der Weg bleibt also gleich und wir wollen einfach ein neues Auto, damit ich auch mal etwas mobil bin.

Worauf wir achten? Nicht wirklich viel…oder lest einfach selbst:

Unser neues Auto muss…

…ein Schiebedach haben – bringt mehr Licht und hebt die Laune

…ein Hybrid sein – öko bio – das finden wir gut

…für mich am liebsten ein SUV (ja, die großen hohen Autos sind doch einfacher zum Einsteigen und den Kleinen in den Kindersitz manövrieren)

…ein Japaner sein – okay ein anderer Asiate geht auch, aber wir lieben unsere Carina und die ist ja auch von Toyota

…mit Parkautomatik sein – und der Kamera, damit ich mich nicht so verrenken muss beim Einparken (Yoga mache ich lieber zu Hause als im Auto)

…einen großen Kofferraum haben – und mit groß meinen wir groß genug für einen Kinderwagen und auch mal einen Koffer oder sogar noch Eingekauftes

…unbedingt schön sein – ja, das ist doch wichtig

IMG_2023 IMG_2024

Also so crazy sind die Anforderungen ja nicht. Wer mir bereits bei Snapchat folgt (da heiße ich auch BineLovesLife), weiß, dass wir schon mal unterwegs waren und uns Autos angeschaut haben. Also im Autohaus versteht sich. Und ja eine Probefahrt haben wir auch schon gemacht. Mit einem Hybrid. Dem neuen. Dem neuen Rav4 von Toyota – und dann noch in Hybrid. Da waren alle happy. Der Junior schlummerte, der Liebste freute sich über die Ökobilanz und ich konnte schon fahren.

Bei uns ist es so, dass ich als Frau die Fahrerin bin. Und eigentlich auch der Fahrer. Ich fahre gerne Auto und wir ergänzen uns da sehr gut, da mein Liebster das absolut mag. Dieses langweilige Autofahren. Ich find es auf jeden Fall mega.

Und nun? Ja, mittlerweile ziehen die Woche ins Land und wir haben die Baustelle Auto ja schon seit Dezember 2015. Nichts passiert. Und irgendwie ist es auch gar nicht mehr so dringlich. Ich habe nämlich jetzt ein CarSharing oder Booking um genauer zu sein an der Hand. Naja, ich habe mich mal angemeldet und mal schauen wie oft ich dann auch fahre.

IMG_2020IMG_1991

Bis jetzt fehlt mir das Auto also noch nicht.

Über ein Sponsoring oder ein gewonnenes Auto würde ich mich dennoch freuen – hat irgendjemand von euch Kontakte in die Automobilbranche?

Welche Autokriterien empfindet ihr als wichtig? Fahrt ihr auch so gerne Auto wie ich?

#WildwaterWednesday

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s