Vietnam in Offenbach

Vietnamesisch essen gehen – hast Du das schon mal gemacht?

 

 

Ich glaube, ich war zum ersten Mal vietnamesisch essen – in Europa. Das ist für mich irgendwie immer eine andere Dimension. Nichts gegen die Restaurants hier – auch in Deutschland – sondern eher gegen die Restaurantbesucher.

Ich würde mal behaupten, dass sich die Restaurants und somit der Foodmarkt auch der Nachfrage anpasst. Und da viele Menschen einfach nicht wissen, dass es einen Unterschied zwischen China, Vietnam und Thailand gibt, gibt es häufig „chinesische“ Restaurants, die dann doch Japanisch und auch noch Thailändisch anbieten.

Doch es ändert sich auch.

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-welcome-bineloveslife

Mitten in der Bambushütte

Wir haben bereits in Bern damit begonnen regelmäßig am Freitagabend essen zu gehen. Einfach, um neue Restaurants auszuprobieren, aber auch, um einfach schon schön in das Wochenende zu starten.

Das haben wir schon vor Junior regelmäßig gemacht, aber wenn man dann ein Kind hat, dann findet man diese besondere Art der „Auszeit“ nochmal besonderer. Wir nehmen Junior natürlich mit – das haben wir schon immer so gehandhabt. Wir sind jetzt eine Familie und finden es auch gut, dass wir das mit Kind noch machen können. Junior geht sowieso eher später ins Bett und daher können wir noch um 18.30 oder 19 Uhr essen gehen und einen schönen Abend genießen.

Seit einem Jahr wohnen wir nun in Offenbach und hier gibt es etliche Restaurants, die noch von uns erkundet werden wollen.

Mein Mann war schon in Vietnam und ist durch das Land ge-backpacked. In einer Bambushütte war ich persönlich zum Beispiel noch nie. Das Tri Am in Offenbach jedoch ist eine Bambushütte, wenn auch nur von innen.

Die Einrichtung hat mir sehr gut gefallen und wir hatten einen tollen und sehr leckeren Abend.

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-bambushuette-bineloveslife

Bestellung auf Vietnamesisch

Wie in vielen Ländern im fernen Osten bestellt man auch in Vietnam eher mehrere Gerichte, die man sich dann teilt. Nicht klassisch deutsch nur ein Gericht pro Person, sondern von allem ein bisschen mehr.

Fleisch, Gemüse und Reis nur als Beilage. Nudeln mag ich zwar auch, aber manchmal muss es doch Reis sein. Wir bestellten uns als Vorspeise ein paar kleine Frühlingsrollen. Unter anderen auch direkt als Vorspeise, da wir dann erstmal was auf dem Tisch haben und dann noch in Ruhe die Karte studieren können.

Ich gehöre ja eher zu den Menschen, die eine Speisekarte lesen oder nicht. Manchmal habe ich einfach so einen dollen Hunger, dass ich nicht wirklich „lesen“ kann und einfach irgendwas bestelle, irgendwas, was mir zuerst ins Auge fällt. Daher lohnt sich so ein kleiner Snack meist, um auch die Karte nochmal in Ruhe zu studieren oder einfach nur zu lesen.

Für den Hauptgang haben wir uns für Seafood und auch für Fleisch mit Gemüse entschieden. Die Bedienung und auch die anderen Angestellten im Restaurant waren allesamt direkt aus Vietnam. Wenn auch nicht alle in Vietnam geboren, so doch dann über die Eltern vietnamesisch verwurzelt. Das haben wir in einem Gespräch mit unserer Kellnerin gelernt.

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-foodstyle-bineloveslife

Fazit zu unserem vietnamesischen Abend

Die Einrichtung und auch die freundliche Bedienung machen natürlich schon immer mal viel aus. Was uns jedoch neben dem Ambiente sehr gut gefallen hat, war das Essen. Frisch, schmackhaft und auch sehr lecker.

Wir werden auf jeden Fall mal wiederkommen, weil wir diese besondere Atmosphäre und das tolle Essen gerne nochmal genießen wollen.

 

Was ist Dein liebstes asiatisches Essen?

 

#TravelTuesday

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-restaurant-bineloveslife

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-gourmet-bineloveslife

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-foodguide-bineloveslife

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-food-bineloveslife

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-essen-bineloveslife

kulinarisch-reisen-vietnam-offenbach-dessert-bineloveslife

Merken

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Tani sagt:

    Als gebürtige Vietnamesin geht für mich nichts über die bekannte Reisnudelsuppe (egal ob mit Huhn oder Rind). ^^ (Übrigens stecken hinter den üblichen „China Restaurants“ meistens Vietnamesen als Restaurant Besitzer. 😉 Aber ja, die Gerichte werden der Anfrage sehr angepasst, was wirklich sehr schade ist. Um so mehr freue ich mich immer, wenn ich ein richtiges vietnamesisches Restaurant finde. ^^)

    VG,
    Tani

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, Du sagst es: die Nachfrage bestimmt auch das Angebot. Wir lieben einfach die original Küche und müssen daher auch viel testen 🤗

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s