Lieblingsbücher im April

Der April war nicht nur mein Geburtstagsmonat, sondern auch geprägt von einigen Reisen: zwei Mal war ich mit den Kindern in Berlin und einmal sind wir sogar noch eine ganze Woche in Kroatien gewesen. Mehr dazu kommt dann bald am #TravelTuesday auf den Blog.

 

 

Bücherliebe im April

Heute aber erstmal unseren liebsten Bücher für den April. Viel Spaß damit!

 

Lieblingskinderbücher April BineLovesLife

Briefe von Felix*

Ein Buch, das uns aus der Krippe von Junior empfohlen wurde. Sicherlich kennst Du den Grüffelo von Axel Scheffler. Ich persönlich kannte das Buch bis vor zwei Jahren noch nicht und muss auch sagen, dass es mir – genau wie das Grüffelokind – nicht gefällt. Es ist einfach Geschmackssache. Nur so viel: ich finde bei beiden Bücher einfach, dass gelogen wird – und lügen mag ich nicht.

Dennoch hat Axel Scheffler auch andere Bücher geschrieben, die wirklich herrlich sind. Eines davon ist die Geschichte von der Schnecke und dem Buckelwal. Ein tolles Buch für alle Reisewütigen und eigentlich ein Buch für Kinder, die neugierig sind anderes zu erleben.

Die Reimform, die wir auch so sehr an unseren Globibüchern lieben, wird in diesem Buch sehr stark gelebt und macht beim Vorlesen wirklich etwas her.

 

Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte*

Wieso, Weshalb, Warum – eine Reihe von Büchern, die mittlerweile viele Kinderbuchregale in Wohnungen in ganz Deutschland füllt. Und das nicht ohne Grund. Die Bücher sind auch für uns immer unheimlich spanend und herrlich kinngerecht geschrieben.

 

 

Meine Kindergartenfreunde*

Die Mission am Montag lautete: auf in die Kinderbibliothek und alle – ja, ALLE – Bücher über Dinos mitnehmen. Junior schnappte sich gleich drei und ich tigerte noch durch die Bibliothek nach anderen Büchern. Wir fanden sehr viele Bücher und haben nun insgesamt fast 12 Bücher ausgeliehen. Eines davon ist das Buch von zwei kleinen Detektiven, die die Dinosaurierspur verfolgen.

Das Buch ist schön klar und offen gezeichnet und weckt die Neugier weiterzulesen und mitzuraten, welcher Dino hinter der Fussspur zu finden ist.

 

Kribbel-Krabbel*

Ein Buch, das uns auf jeden Fall noch lange Freude bereiten wird. Bereits in der Schweiz hatten wir mit dem Buchstart – eine Aktion die mit dem ersten Lebensjahr des Kindes gestartet wird und damit die Liebe zum Buch weckt und die Sprache herauskitzelt – ein ähnliches Buch erhalten.

Das Buch Kribbel-Krabbel erinnert uns dazu noch an unseren schönen Urlaub an der Ostsee im Januar.

 

Besitzt Du noch ein Poesiealbum aus Deiner Kindheit?

Immer freitags gibt es hier auf dem Blog jegliche Inspiration für Familien – einfach dem Hashtag folgen:

#FamilyFriday

*Dies ist ein Affiliate Link. Nutzt Du diesen, unterstützt Du mich und meine Arbeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.