Geburtstag im Dino-Stil

Spiderman, Feuerwehrmann Sam, Paw Patrol, Piraten, Monster…ach was es alles gibt. Themen, die Jungs – vor allem im Kindergartenalter wahnsinnig spannend finden.

Ein anderes heißgeliebtes Thema ist das Thema: Dinosaurier. Ich erinnere mich selbst noch daran, wie ich als Kind Dinos immer so cool fand und ich kann mich auch noch daran erinnern, dass wir mal mit dem Auto Urlaub in Frankreich gemacht haben und beim Tanken gab es damals eine Aktion, dass man dann immer einen Dino – oder auch mehr – geschenkt bekommen hat. Mein Bruder und ich haben es geliebt.

Damals war ich jedoch schon 10 oder 11 Jahre alt. Irgendwie wird also doch alles früher heute oder es gab davor noch nicht so viele Dinos – also als Spielzeug.

Geburtstag Dinosaurier Stil BineLovesLife

Dino-Geburtstag

Der Geburtstag von Junior lag dieses Jahr an einem verlängerten Wochenende und daher habe die Einladungskarten schon recht früh verschicken müssen, damit wir allenfalls noch mit anderen Gästen nachlegen konnten.

Wir hatten daher schon früh überlegen müssen, was für einen Geburtstag Junior dieses Jahr feiern wollte. Er war sich jedoch schnell sicher: es müssen Dinosaurier sein.

Ich muss hier auch nochmal sagen, dass ich es unheimlich schwer fand, etwas zum Thema Dinosaurier im Einzelhandel zu finden. Ja, dann wundern sich auch alle immer, wenn man online bestellt, aber ich habe hier wahrlich alle Läden im Umkreis von vier Kilometern zu Fuss abgegrast und nicht wirklich viel gefunden.

Es scheint grad so als ob Dinosaurier aktuell nicht wirklich im Trend sind. Aber wir machen ja nicht Trend, sondern was uns gefällt.

Neben Dino-Dekokerzen und einem Luftballon in Form der Zahl Vier haben wir vor allem viel zum Thema Dinosaurier bereitgestellt….was das ist, liest Du jetzt:

Geburtstag Dinosaurier Kuchen BineLovesLife

Dinosaurier Kuchen

Natürlich muss ein Kuchen her. Letztes Jahr hatte Junior sich ja einen Erdbeerkuchen zum Geburtstag gewünscht – also der Kuchen sollte das Geschenk sein und es war das Einzige, was er wirklich haben wollte. Wir haben das natürlich genauso umgesetzt.

Am Wochenende kamen dann auch noch die Verwandten und neben Erdbeerkuchen gab es auch einen Avocado Brownie Kuchen und wir bestellten auch einen blauen Kuchen mit Regenbogenlayer – ja, sowas kann ich nicht allein backen (egal wie einfach es wirklich sein soll – ich bin ja auch Team Ungeduld).

Dieses Jahr stand dann alles zum Thema Dinosaurier bereit und ich überlegte wirklich lange, welchen Kuchen ich wohl backen könnte, damit es wie ein Dinosaurier wird. Manchmal macht man es sich auch einfach zu schwer: denn ich hatte dann spontan zwei Tage vor dem Geburtstag die Eingebung: einfach einen Kastenkuchen als Dino und einen flacheren Kuchen mit den bunten, kleinen Dinosauriern.

 

Dino-Landschaft-Kuchen

Für den Landschaftskuchen nahm ich eine sehr flache Form – denn es muss ja auch eine Landschaft werden. Und so geht’s:

dies ist ein Vorschlag aus der Zeitschrift ELTERN:

500g reife Bananen

50g gehackte Mandeln

100g Rosinen

75g Haferflocken

125g Mehl

100ml Öl

Zutaten vermengen, in einer Form bei 100° 60 min backen

Quelle: ELTERN-Heft Frühjahr 2011

Mein Tipp: Mandeln feingemahlen verwenden. Der Kuchen wird sehr feucht und fest. Bereite weniger Teig vor.

Geburtstag Dinosaurier MommyMonday BineLovesLife

Langhalssaurier-Kuchen

Für den Langhalssaurier-Kuchen kann man eigentlich den gleichen Teig wie beim Landschaftskuchen verwenden oder eigentlich jeden anderen Teig, der einem zusagt.

Wir haben bei beiden Kuchen immer noch eine Glasur mit Lebensmittelfarbe benutzt, um die Oberfläche einzufärben.

Für das eigentliche Dino-Aussehen haben wir dann mittels Zahnstochern und kleinen Pappen den Kopf, Schwanz und die Beine eingefügt.

Den Rücken haben wir mit kleine Steinchen dosieren wollen  – da ich solche aber nicht im Laden gefunden habe (also als Süßigkeit) habe ich Jelly Beans kaufen müssen.

Geburtstag im Dinostil feiern BineLovesLife

Geschenke für die Gäste

Wir wollten natürlich auch kleine Geschenke für unsere Gäste haben. Gastgeschenke quasi. Ich weiß, dass das allenfalls komisch rüberkommt, aber ich habe ja auch mal in den USA gelebt und es gibt so einige Eigenschaften und zwischenmenschliche Aufmerksamkeiten, die ich bei den Amis einfach klasse finde. Eines davon sind Gastgeschenke – nicht zu verwechseln mit Gastgebergeschenken.

Passend zum Thema Dinosaurier mussten wir noch Dino-Skelette zum Ausgraben basteln. Dazu hat mir Junior wirklich viel geholfen. Den Gips anmischen und die Dinoskelette einlegen konnte er. Genauso wie wir die Steinchen, die oben auf den Dinoskeletten waren selbst gesammelt haben.

Für die Dinoskelette braucht man neben Zeit einfach ein paar kleine Schälchen. Das lässt sich nach dem kompletten Trocknen wirklich wieder super entfernen.

Den Gästen – oder eher für die Eltern – habe ich dann auch den Zettel geschrieben, dass die es einen Hammer braucht und dass man mit Dreck rechnen darf.

Dinogeburtstag feiern BineLovesLife

Geburtstag Dinosaurier Skelett BineLovesLife

Dino Deko Zutaten**

Dinosaurier Servietten (findest Du hier)

kleine Dinosaurier farbig (findest Du hier)

kleine Dinosaurier Skelette (findest Du hier)

Dinosaurier Kerzen (findest Du hier)

Bastel Gips (findest Du hier)

Dinosaurier Affenzahn Rucksack BineLovesLife

Was nehme ich ins neue Jahr mit?

Ein Geburtstag ist ja nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern ein emotionaler Moment. Vor allem in den ersten Lebensjahren und dennoch reisst das Gefühl nicht ab, dass die Zeit viel zu schnell vergeht. Es gibt Wünsche, Träume und Hoffnungen, die man mit jedem gefeierten Geburtstag verbindet. Dinge, die man seinen Kindern mitgeben möchte und auch Dinge, die sie nur selbst lernen und erleben werden, um die Welt weiter zu verstehen.

Wir haben nachträglich zum Geburtstag von Junior einen neuen Kindergartenrucksack von Affenzahn für ihn bekommen. Dieser Rucksack ist ein PR Sample und ich bin dennoch sehr froh, dass es ein Rucksack ist. Ein Rucksack ist für mich nicht nur eine Möglichkeit Dinge zu transportieren, sondern auch ein Sinnbild von Entwicklung.

Jeder trägt seinen eigenen Rucksack

Das sagt man so – als Ausdruck dafür, das jeder Mensch seine eigene Geschichte hat (die man nicht immer auf den ersten Blick sieht) und auch als Sinnbild für alles, was noch kommen mag und in diesen Rucksack gefüllt wird.

Junior ist nun schon ein Jahr im Kindergarten – und somit fängt das Leben als Kindergartenkind nicht erst an, sondern geht weiter. Dinge, die tagtäglich geschehen und die auch mal mehr – mal weniger gut verlaufen, sind Dinge, die er erlebt.

 

Didi Dino

Klar, dass der Rucksack von Junior ein Dino sein musste. Ich meine es gibt unheimlich viele schöne Rucksäcke bei Affenzahn in der Auswahl, aber der Dino war ehrlich der passendste. Ich mag die Rucksäcke, denn sie haben ein schönes und durchdachtes Konzept.

Offensichtlich ist, dass der Rucksack wirklich für Kinder konzipiert wurde: mit spielerischen Details, die erkennen lassen, dass sich jemand Gedanken gemacht hat. Gedanken dazu, was Kinder brauchen.

Neben unheimlich coolen Details: einer Ziehzunge mit Namensschild, Reflektoren, weichen Schulterpolstern, niedlichen Klett-Pfoten, unheimlich vielen Taschen und wirklich der unheimlich detaillierten Möglichkeit den Rucksack wirklich in allen Dimensionen an den Körper des Kindes anzupassen, ist dass Affenzahn wirklich durchdacht und ökologisch handelt und produzieren lässt.

Was heißt das? Klartext ist also, dass 50% der verwendeten Stoffe aus bis zu 50% recycelten PET-Flaschen bestehen. Die verwendeten Stoffe sind bluesign® zertifizierte Stoffe, was ausweist, dass der gesamte Produktionsprozess ohne die Nutzung von schädlichen Chemikalien abläuft. Zusätzlich werden die Arbeitsbedingungen und Einhaltung der Menschenrechte in den Produktionsstätten als Mitglied der Fair Wear Foundation bei allen Produkten von FOND OF eingehalten.

Auch für Mamas und Papas wichtig zu wissen: der Rucksack ist Wasser- und Schmutzabweisend und lässt sich leicht reinigen.

Eine klare Empfehlung. Und für die kleine Kaiserin muss dann im Herbst auch bald einer bei uns einziehen.

 

Feierst Du den Geburtstag Deiner Kinder mit einem Motto?

Weitere spannende Themen rund um das Thema Mama, gibt es immer montags am:

#MOMMYMONDAY

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.