Bücher für mich im Juni

**Beitrag enthält Affiliate Links

Wenn der Sommer in immer größeren Schritten naht, dann lese ich gerne. Ich lese generell sehr gerne. Ich liebe Bücher und zeige heute, welche Bücher mich im vergangenen Monat beschäftigt haben.

 

Bücher zum Nachdenken

Es gibt immer diese Bücher, von denen man sich erhofft mehr zum Nachdenken angeregt zu werden. Eine davon habe ich sogar für Juni gefunden und – zumindest für mich – für gut befunden.

No Ego**

Natürlich ist es immer noch mein Ziel und meine Vision, dass ich mit dem Blog und allem was dazu gehört in Zukunft unser Leben stemmen kann. Finanziell gesehen. Ich glaube auch, dass es eine Vision und ein klares Ziel braucht, um sich dieser Aufgabe bewusst zu werden.

Nun ist es auch so, dass ich bereits seit mehr als vier Jahren nicht mehr im Beruf bin – in einer Firma anstellt zu sein widerstrebt aktuell unserem – und klar auch meinem – Bild von Familie. Dies kann sich ändern, muss es aber nicht. Daher arbeite ich auch hart an meinem Blog und dem dazugehörigen Job.

Das Buch „No Ego“ schreibt darüber, was genau einen guten Arbeitgeber und Arbeitsmotivation ausmacht. Mich erinnern viele Stellen im Buch an meinen ehemaligen Arbeitgeber. Im positiven Sinne – ich habe sehr gerne für meine ehemalige Firma gearbeitet und finde es wichtig, das Mitarbeiteranerkennung auch gelebt wird. Vor allem jetzt – als Mama – fällt mir immer wieder auf, wie viele meiner Freundinnen nicht zufrieden in ihrer Arbeit sind. Vor allem auch deshalb, weil es einfach an der Anerkennung fehlt. Einfach schon anzuerkennen, dass man Mutter ist und damit auch – vor allem in den ersten Lebensjahren des Kindes – häufige Fehlzeiten dazugehören. Anzuerkennen, dass auch eine Teilzeitstelle ein „Ja“ zum Job ist und nicht dafür bestraft werden durch fehlende Projektarbeit und Anerkennung in Form von Beförderung und monetärem Ausgleich. Aber das gibt es noch reichlich zu tun.

Jeder, der ein Geschäft leitet, sollte dieses Buch lesen. Und leben.

 

Warum gibt es kein Bier auf Hawaii?**

Eine völlig andere Kategorie ist das Buch mit der Suche nach dem Bier auf Hawaii. Ein Rätselbuch für Erwachsene beschreibt es vielleicht am Besten. Das Buch ist eine Geschichte und eine Rätselsuche zugleich. Mathematik für nebenbei, wenn man so will.

Eine schöne Beschäftigung, wenn man sich mal richtig in ein Buch stürzen will.

 

Bücher für mich im Juni BineLovesLife

Bücher zum Schmökern

Lesen generell hat mir schon immer viel Spaß gemacht. Ich weiß noch, dass ich mit sieben Jahren das Buch von Erich Kästner „Die Tierkonferenz“ geschenkt bekommen habe. Dieses Buch habe ich dann also ausgepackt und sofort ausgelesen. Es gibt diese Bücher, die man sofort durchlesen will und einfach auch liebt, denn das nennt man schmökern, lesen und einfach Buchliebe.

Rendezvous mit einem Oktopus**

Ein Bestseller – ein Buch, das mehr als nur Aufsehen erregt hat. Die Begegnung mit einem Oktopus und die Frage, ob dieser ein Bewusstsein hat verfolgt einen durch das ganze Buch.

Ein Sachbuch bleibt es dennoch, denn es ist ein Buch über den Oktopus. Doch irgendwie ist es anders. Ein Buch, dass mich natürlich zuerst wegen dem Titel entzogen hatte und ab der ersten Zeile sofort in den Bann zog.

Ein Roman, den man lesen sollte, wenn man sich richtig in einem Buch verlieren will.

 

Wohnideen aus dem wahren Leben**

Inspiration für die Wohnung ist immer schön. Ich weiß, dass die meisten Menschen eher weniger ans Einrichten denken sobald es warm wird, aber da muss ich den Doppelsatz zitieren „Was machen denn alle Leute draußen? Haben die eine feuchte Wohnung?“. Ich liebe unsere Wohnung und liebe das Thema Einrichten und Inspiration sammeln. Es gibt unendliche viele schöne Ideen, wie man wohnen kann. Auch ich sammle gerne Inspiration – auf Pinterest – genau wie aus Büchern. Dieses Buch vereint die Online mit der Offline Welt, denn Interior Blogger zeigen ihre Wohnung.

Ein schönes Buch zum Träumen.

 

Was erwartet Dich im Juli?

Immer wieder Samstags schreibe ich mehr zu Themen, die mich bewegen und die mal mehr über mich preisgeben – oder auch zum philosophieren einladen:

#SabinesSaturday

 

**ich nutze Affiliate Links. Dies bedeutet, dass ich Dir das Produkt in einem Online-Shop herausgesucht habe. Wenn Du das Produkt dann gerne kaufen möchtest, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich an dem regulären Preis rein gar nichts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.