Palmengarten

Kennst Du Frankfurt? Frankfurt am Main?

In Frankfurt am Main gibt es neben vielen Banken und hohen Häusern auch etliche schöne Orte, die man mit Kindern und als Familie besuchen kann.

Als Teil meiner regionalen Ausflugsstrecke auf dem Blog habe ich bereits in den vergangenen Wochen etliche Orte geteilt und unsere Erfahrungen festgehalten. Darunter waren auch folgende Orte, die sicherlich für viele andere Familien im Raum Rhein-Main interessant sind: Lochmühle, Fasanerie/Wildpark Hanau, Abenteuerspielplatz Riederwald, Hafen 2, Spielplatz am Hafen.

Palmengarten Frankfurt Ausflug mit Kindern BineLovesLife

Spielen im Palmengarten

Der Palmengarten in Frankfurt ist sicherlich nicht das erste Ausflugsziel, das einem in den Sinn kommt, wenn man an Frankfurt denkt. Dennoch ist es eine kleine Oase mitten in der Stadt. Im Westend in Frankfurt befindet sich der Palmengarten, der – neben einer riesigen Anlage mit schier endlos scheinenden Variationen an Palmen und Kakteen aufwartet – auch über zwei wunderschöne Spielplätze verfügt.

Der Spielplatz im Norden des Palmengartens ist nicht nur sehr groß, im Schatten und auch für die kleinsten Kinder mit einem Jahr spannend, sondern hat auch einen angeschlossenen Wasserspielbereich.

 

Der kleine Kiosk direkt neben dem Spielplatz hat neben kleineren Snacks vor allem einen Aspekt sehr gut verstanden: Kinder müssen nicht immer nur Pommes und Pizza essen. Es gibt Snacks, die lecker und gesund sind. Das hat mir als Mama natürlich sehr gut gefallen.

Frankfurt mit Kindern BineLovesLife

Wer den Palmengarten besuchen möchte und nicht aus Frankfurt kommt, kann direkt mit dem Auto in die Tiefgarage vom Palmengarten einfahren. Ein Tipp von meiner Seite: auf der Strasse befinden sich kostenfreie Parkplätze.

Frankfurt mit Kindern FamilyFriday BineLovesLife

Spielen und Lernen

Ja, wir gehen mit Junior immer noch viel auf den Spielplatz, dennoch gibt es etliche Veranstaltungen, die nun auch für uns als Familie interessant werden.

Lernen – wie zum Beispiel in Museen oder auch in Ausstellungen ist für vierjährige Kinder oft kein richtiges Lernen, sondern ein Spiel. Der Palmengarten zeigt neben seinen Palmen und Kakteen auch andere Wüstenpflanzen. Für uns war der Ausflug auch recht lehrreich, denn ich habe selbst gelernt, was die Unterschiede von Palmöl und Kokosöl und welche Nachteile diese beiden Öle wirklich für unsere Umwelt bedeuten und wieso sie gar nicht so „fancy“ und schick sind, wie wir es für uns Menschen oft in „Beautymagazinen“ lesen.

 

Junior war ganz begeistert von den Westen – trockenen und feuchten – und welche Pflanzen diese hervorbringen können.

 

 

Welche Ausflüge magst Du mit Kindern lieber: Natur oder Stadt?

 

Immer freitags gibt es hier auf dem Blog jegliche Inspiration für Familien – einfach dem Hashtag folgen:

#FAMILYFRIDAY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.