Change is Now: Badezimmer

Grüne Kosmetik, nachhaltige Pflegeprodukte und am besten noch ressourcenschonend.

Die Anforderungen der heutigen Zeit sind oft mehrdimensional, vielschichtig und nicht mit einem Wort erklärt. Das Projekt #ChangeIsNow geht in die nächste Runde, denn auch im Badezimmer gibt es viel zu verändern: Kosmetik steht hier ganz klar an erster Linie.

Naturkosmetik BineLovesLife

Natürliche Gesichtspflege

Den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen, ist für mich oft sehr schwer. Das Angebot an Produkten, die auf den Markt drängen scheint schier endlos zu sein. Für den Anfang stelle ich Produkte zur Gesichtspflege vor, denn das Thema dekorative Kosmetik (auch bekannt als Make-Up) braucht mehr Recherche.

Was ist Gesichtspflege?

Unter dem Begriff Gesichtspflege verstehe ich alles, was ich sowohl morgens und auch abends abends nach der Gesichtsreinigung auf meine Haut auftrage. Wie viele Produkte man benutzt, sollte jeder selbst wissen. Ich bin nun 36 Jahre alt und benutze daher mehr als noch vor zehn Jahren.

Noch ein kleiner Exkurs vorab zum Thema Naturkosmetik:

„Im Unterschied zu herkömmlicher Kosmetik basiert Naturkosmetik auf Stoffmischungen, die überwiegend aus weiterverarbeiteten Naturstoffen bestehen. Diese Stoffe können pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Ursprungs sein. Für die Gewinnung und Weiterverarbeitung sind jedoch nur bestimmte physikalische Verfahren, wie z. B. Trocknen oder Pressen, erlaubt. Einschränkungen gibt es bei dem Einsatz von bestimmten Wirkstoffen, wie sie z. B. in Antitranspirantien, Sonnenschutzmitteln oder Haarfarben verwendet werden. Die Produktpalette ist in diesen Bereichen der Naturkosmetik daher häufig kleiner als bei herkömmlicher Kosmetik.“

Birgit Huber, Leiterin des Bereiches Schönheitspflege und stellvertretende Geschäftsführerin IKW –
Quelle: beautypress.de

Naturkosmetik ist daher frei von unnötigen und zusätzlichen Stoffen. Meine Auswahl and Produkten ist demnach auch zertifizierte und teils auch mit einem Siegel geprüfte natürliche Kosmetik. Mehr zu Siegeln und Zertifikaten werde ich gerne in den nächsten Wochen hier auf den Blog bringen.

Naturkosmetik aus Deutschland BineLovesLife

Reinigungsgel

Das Reinigungsgel Naturschön von Alverde Naturkosmetik (eine Eigenmarke von DM) ist seit gut zwei Monaten bei mir in Benutzung. Ich mag die Konsistenz, das Gefühl auf meiner Haut nach Reinigung und die schöne Verpackung.

Unzufrieden – mit Hinblick auf die Themen Nachhaltigkeit und Plastikfreiheit – bin ich mit der Verpackung. Was ich hier gerne anregen möchte: eine Nachfüllmöglichkeit, denn der Glasbehälter hält sicher länger als der Inhalt darin und die Nachfüllmöglichkeit wäre ein tolle Option.

Good to know

Toner

Vor ein Paar Wochen haben wir begonnen regelmäßig Gemüse regional von einem Bauern zu kaufen. Hierzu beziehen wir unsere Biokiste von Anbieter Paradieschen, der auch einen Supermarkt in der Nähe von Offenbach hat. In diesem Supermarkt habe ich also den Balancen Toner von Madara gefunden, den ich nun seither benutze.

Ein Toner ist – meiner Meinung nach – unabdingbar für eine umfassende Gesichtspflege, denn die Haut wird nach der Reinigung perfekt auf die nachfolgende Pflege vorbereitet. Egal also, ob die nachfolgende Pflege ein Serum oder eine Creme ist. Denn durch den Toner kann die Pflege danach besser aufgenommen werden.

Das die Verpackung auch recyceltem Plastik ist, ist vielleicht gut zu wissen.

Good to know

  • EcoCert zertifiziert
  • laut Codecheck ist ein Inhaltsstoff leicht bedenklich (Potassium Sorbate) ansonsten unbedenklich
  • Madara Balancing Toner kaufen

Serum

Berlin ist für mich nicht nur, die Stadt, die ich „zu Hause“ nenne, sondern seit jeher ein Ort voll von Kreativen und Gründern. Eine Gründerin ist auch Claire Ralston – eine Australierin, die seit 2014 in Berlin lebt und dort MERME Berlin gegründet hat. Merme – der Name ihrer Grossmutter – ziert ein Label, das voll von natürlichen Inhaltsstoffen ist.

Weniger ist mehr – gilt ganz klar bei MERME Berlin

Das Hydration Serum habe ich mir selbst gekauft und war sofort begeistert. Ich liebe Feuchtigkeit und weiß um die Wichtigkeit für die Haut. Das Serum enthält Hyaluronsäure in seiner reinsten Form und ist mit 1% am höchsten konzentriert.

Warum eine 1% Lösung? Dieses Mischverhältnis gilt als “pur”, da es die höchstmögliche Konzentration an Hyaluronsäure auf dem Markt und extrem effektiv ist. Produkte die zum Beispiel “75% Hyaluronsäure” enthalten, haben alle eine 1% Lösung als HA Inhaltsstoff und werden dann weiter formuliert.

Mehr dazu auf MERME Berlin

Die Pflege mit einem hyaluronhaltigen Serum sorgt also für mehr Feuchtigkeit in der Haut. Das Serum zieht in die Haut ein ohne ein unangenehmes Gefühl auf der Haut zu hinterlassen.

Alle Produkte von MERME Berlin werden in einem schwarzen Säckchen geliefert – perfekt für unterwegs.

Good to know

Augencreme

Beim Thema Augencreme oder Augenpflege bin ich immer sehr kritisch. Die Pflege von Spilanthox Therapy (Ultra Rich Eye-Lifting Fluid) ist bei mir aber nun am längsten zu Hause, denn ich bin wirklich überzeugt von dieser Creme.

Sie ist etwas dickflüssiger als ich es bisher von Augencremes kenne und zieht erstaunlich gut ein – meine Augenpartie wirkt sofort aufgepolstert. Da ich selbst weiß, dass ein Blogbeitrag nicht zum Kauf verleiht (zumindest sollte er das nicht primär) möchte ich hier auch darauf hinweisen, dass man eine Hautpflege immer selbst finden sollte und mit seiner eigenen Haut abgleichen sollte.

Ich mag die Augencreme von Spilanthox Therapy gerne, weil sie eine schöne Konsistenz hat und für meine Haut sehr nährend wirkt.

Good to know

Facial Oil

Gesichtspflege – auch bei mir kein einfaches Thema. Im Winter mag ich nährende Formulierungen und im Sommer eher eine leichte Pflege. Als ich das Facial Oil von MERME Berlin zugeschickt bekommen habe, war ich etwas ratlos: ist das wirklich etwas für mich? Ich habe Mischhaut und habe eher ein gedankliches Problem mit Öl. Denn bei Öl denke ich gleich, dass mein Gesicht „fettig“ aussieht.

Da ich jedoch bereits vom Hydration Serum so begeistert war, ließ ich mich auf das Experiment ein. Das Facial Beauty Elixir ist ein 100% kaltgepresstes Hagebuttenöl und kann mit einem Skin Booster ergänzt werden. Bei mir ist es der Balancing Skin Booster (100% ätherisches Ylang-Ylang-Öl), den ich einfach zum Beauty Elixir dazu gegeben habe.

Fazit nach knapp zwei Wochen Benutzung: meine Haut fühlt sich nicht fettig an und sieht auch überhaupt nicht so aus. Ich glaube, dass ich bisher Öl völlig falsch verstanden habe und kann nur jedem empfehlen Klischees aus dem Kopf zu verbannen.

Good to know

Gesichtsspray

Also noch mehr aufs Gesicht? Naja, das Gesichtsspray ist bei mir nicht immer im Einsatz – eigentlich nur, wenn ich mal wieder einen langen Tag habe und mitten am Tag eine Erfrischung brauche.

Ein Feuchtigskeitsspray, das nach Rosen riecht – was will man mehr? Ich liebe es und mag die sofortige Frische, die nach dem Auftragen entsteht. Das Produkt habe ich zusammen mit einem Mineral Puder bekommen und finde es im Internet nicht zum nachkaufen, daher habe ich Webseite von Jane Iredale verlinkt. Alternativ kann man einfach bei einem Naturkosmetikinstitut nachfragen.

Good to know

Merme Berlin BineLovesLife

Auch der Körper braucht Pflege

Zusätzlich zu den oben genannten Produkten habe ich zwei Lieblinge, die ich nicht mehr missen möchte und gerne auch zum Thema Nachhaltigkeit im Badezimmer vorstellen möchte: eine Haarpflege und eine Handpflege.

Haarpflege

Argan Öl ist der einzige Bestandteil des MERME Berlin Revitalising Hair Treatment und ich finde es klasse. Der Duft ist herrlich und ich nutze das Öl direkt nach der Haarwäsche. So werden meine Haare direkt nach dem Waschen mit wichtigen Nährstoffen versorgt und fühlen sich schön weich und nicht zu struppig an.

Auf der Webseite von MERME Berlin habe ich auch noch mehr zu Argan Öl herausgefunden:

Arganöl, das auch als “flüssiges Gold” bekannt ist, ist reich an wichtigen Nährstoffen und essentiellen Fettsäuren, welche dein Haar kraftvoll heilen. Das leichte, trockene Öl gibt deinem Haar sofortigen Glanz, ohne es zu beschweren und einen fettigen Film zu hinterlassen.

Vitamin A – Für Wachstum

Vitamin A oder Betacarotin ist essentiell für gesundes Haar. Es kommt in den meisten Haarwachstumsprodukten vor und hilft dem Ausdünnen der Haare entgegenzuwirken.

Vitamin E – Für Feuchtigkeit

Arganöl hat die doppelte Menge an Vitamin E wie Olivenöl. Es hilft bei Trockenheit und schützt dein Haar vor aggressiven Shampoos und Hitzeschäden.

Omega 6 – Für Nahrung von außen

Omega-6-Fettsäuren oder Linolfettsäuren heilen und reparieren das Haar mit ihrer einzigartigen Feuchtigkeit. Die perfekte Pflege für langes, strapaziertes oder coloriertes Haar.

Good to know

Handpflege

Einer Evergreen – im wahrsten Sinne des Wortes – ist die Skin Food Reihe aus dem Hause Weleda.

Die grüne Packung der Creme macht sie nicht nur zum Hingucker, sondern ist auch inhaltlich ein tolles Paket. Seit 1926 ist die Skin Food auf dem Markt – vor allem für trockene und sensible Haut. Da ich sehr unter trockenen Händen leide, habe ich die Skin Food hier als Handcreme aufgenommen – offiziell ist es eine Gesichts- und Körperpflege. Ein Tipp meinerseits: die LipButter aus der Skin Food Reihe ist mindestens genauso gut wie die Skin Food Creme.

Good to know

  • NATRUE zertifiziert
  • laut Codecheck sind 3 von 18 Inhaltsstoffen leicht bedenklich – der Rest unbedenklich
  • Weleda Skin Food kaufen

Auch wenn es nun so wirken mag, als ob man sich alles neu kaufen muss, so ist es nicht! Im Badezimmer umzudenken und mehr auf natürliche Inhaltsstoffe zu achten ist nicht schwer. Viele Marken drängen auf den Markt und ich weiß, dass man leicht den Überblick und sogar den Durchblick verlieren kann. Dennoch bin ich der Meinung, dass unser Planet an erster Stelle stehen sollte und ein Umdenken auch bei Pflegeprodukten oft nicht schwer ist.

Ich arbeite aktuell an einer Übersicht der wichtigsten Zertifikate und Siegel für den Kosmetikbereich – und teile dazu auch meine Erfahrung, wie einfach es wirklich ist, den Durchblick zu behalten. Demnächst also mehr!

Benutzt Du Naturkosmetik?

#TrendyThursday

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Toller Beitrag! Das Hydration Spray mit Rosenextrakt war leider nur eine Limited Edition. Aber es gibt unsere rein natürlichen Hydration Sprays noch in vielen anderen Ausführungen – unter anderem mit Zitronengras, Grapefruit, Granatapfel oder Ylang Ylang 🙂 Schau mal hier: https://www.janeiredale.de/produktwelt/gesicht/feuchtigkeitsspray. Ganz liebe Grüße und vielen Dank für deinen lesenswerten Blogpost! Jenny von jane iredale Deutschland

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Jenny für den Hinweis mit dem Rosenextrakt Spray. Mein Bruder lebt in den USA und hatte es mir kürzlich mitgebracht – es ist wirklich herrlich.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.