Lieblingsbücher im Mai

Im Mai haben wir – wie auch im April – wieder etliche Bücher gelesen. Irgendwie ist es bei uns nun wirklich ein Ritual geworden, dass wir vormittags und nachmittags lesen. Ja, auch Spiele finden bei uns einen Platz, dennoch ist das Lesen einfach eines unseren liebsten Hobbys.

Wenn schon Lockdown, dann mit Büchern

In Gedanken sind wir natürlich schon das ein oder andere Mal verreist, denn auch unser Urlaub im April ist der Corona Pandemie zum Opfer gefallen und so träumen wir von Urlauben, die wir eventuell noch dieses Jahr oder erst nächstes Jahr erleben dürfen.

Unsere Lieblingsbücher aus dem Mai haben wieder viele Themen dabei. Es geht um Blickwinkel, eine kleine Reise in die Schweiz, Klimaschutz für Kinder und Zeit. Sicher ist Zeit für Kinder nicht immer leicht zu greifen, denn auch wenn sie die Uhr schon lesen können, haben sie immer noch ein völlig andere Gefühl von Zeit als wir Erwachsene.

Ein Riese warf einen Stein*

Vor allem in Zeiten wie in diesen merken wir oft, dass alles eben Ansichtssache ist. Mal wieder – oder sogar umso mehr. Das Leben ist immer eine Zusammenarbeit von mehreren Aspekten und alles hat zwei Seiten.

Im Buch „Ein Riese warf einen Stein“ geht es eben genau um dieses Thema. Wer ist dieser Riese? Wieso wirft er einen Stein. Ganz am Ende im Buch wird aufgelöst, wer der Riese ist und wieso wir ihn auch irgendwie verstehen können. Aber die Kleinen eben auch.

Ein spannendes Buch für Kinder, die mehr über Empathie, Mitgefühl und das Miteinander generell lesen möchten – verpackt in einer leicht spannenden Geschichte.

Da sagt Junior, 6 Jahre:

Erst wussten wir nicht, wer der Riese sein konnte und nun wissen wir, dass wir auch manchmal wie die Riesen sind

Das sagt die kleine Kaiserin, 3 Jahre:

Wieso hat der Riese den Stein so doll geworfen?

Globis abenteuerliche Schweizer Reise*

Sicherlich brauche ich nicht mehr zu erwähnen, dass wir hier in unserem zu Hause noch sehr viele Erinnerungen an unsere Zeit in der Schweiz haben. Ein wichtiger Aspekt davon begleitet auch die Kinder: die Bücher von Globi, Glöbeli und Globine. Wir bringen uns regelmäßig Bücher mit und haben auch schon Freunde gefragt, ob sie uns Bücher zu senden können. Wir lieben die Bücher von Globi einfach sehr.

Diesmal habe ich ein Buch rausgesucht, was wir schon länger besitzen, es aber noch nicht auf dem Blog vorgestellt wurde: „Globis abenteuerliche Schweizer Reise“. In diesem Buch reist Globi durch die Schweiz und trifft auf die unterschiedlichen Persönlichkeiten und Tiere, die in der Schweiz zu Hause sind

Das sagt Junior, 6 Jahre:

Wir wollen bald auch mal wieder in die Schweiz unsere Freunde besuchen gehen und dort Urlaub machen

Das sagt die kleine Kaiserin, 3 Jahre:

Ja, ich will auch mal Globi treffen

Lieblingsbücher im Mai BineLovesLife

Die KlimaSchweine*

Thema Klimaschutz für Kinder. Ist das ein Thema bei Dir zu Hause? Sprichst Du mit Deinen Kindern über das Thema Klimaschutz und wenn ja, warum? Oder eben warum auch nicht. Seit unserer Reise zu mehr Nachhaltigkeit haben wir schon viele Aspekte rund um Nachhaltigkeit und Klimaschutz mit den Kindern besprochen. Auch Bücher für Kinder zum Thema Klimaschutz sind bei uns vorhanden.

Das Buch „Die KlimaSchweine“ trägt die Nachricht noch ein wenig weiter. Wer genau ist so ein KimaSchwein und was kann man dagegen tun. Ich gebe ehrlich zu, dass ich kein Freund davon bin einen Schuldigen zu finden, sondern lieber die Energie nutze, um eine Veränderung herbeizuführen.

Doch genau das wird in dem Buch gemacht: es wird ein Schuldiger gesucht und dieser soll zur Rede gestellt werden – ein wenig spiegelt das Buch auch unsere aktuelle Lage wieder. Denn wir (mit wir meine ich uns in der westlichen Welt) werden sicher nicht so schnell etwas verändern, wenn uns der Klimawandel nicht noch mehr zusetzt. Natürlich glaube ich auch an die Macht des einzelnen, jedoch müssen hier auch mehr stützende Massnahmen von Politik und Wirtschaft folgen.

Ein spannendes Buch für meiner Meinung nach Vorschulkinder, um über Verantwortung und Klimawandel zu reden.

Das sagt Junior, 6 Jahre:

Wir sind auch KlimaSchweine

Das sagt die kleine Kaiserin, 3 Jahre:

Aber Schweine können doch kein Auto fahren

Der Stein und das Meer*

Wie funktioniert Zeit? Was genau kann ich an einer Uhr ablesen und erfahre es doch anders? Das Thema Zeit und Zeitgefühl ist für jeden Mensch anders. Umso älter wir werden, umso besser können wir Zeit einordnen und nach ihr – oder mit ihr – leben. Für Kinder ist das Thema Zweit oft nicht so leicht zu greifen. Wie gehören Dinge zusammen, was für Zusammenhänge gibt es, die oft auch einfach etwas mit der Zeit zu tun haben?

Ein fast schon poetisches Buch, das Kinder viel mehr verstehen und Erwachsene sicher wieder an mehr Geduld erinnern lässt

Das sagt Junior, 6 Jahre:

Es ist ein Kreislauf und der Stein kommt und geht

Das sagt die kleine Kaiserin, 3 Jahre:

Das Mädchen wartet auf den Stein

Auf was freust Du Dich als Familie im Mai?

#FAMILYFRIDAY

*ich nutze Affiliate Links. Dies bedeutet, dass ich Dir das Produkt in einem Online-Shop herausgesucht habe. Wenn Du das Produkt dann gerne kaufen möchtest, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich an dem regulären Preis rein gar nichts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.