Oh baby it’s a wild world

Eine Messe für Babys? Eine Babymesse?

 

 

Die BABYWELT Frankfurt fand am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal in Frankfurt statt. Bereits letztes Jahr habe ich die Messe besucht und bin ohne Kind hingegangen. Junior war bereits in der Krippe und ich wollte ihn für die Messe – die wohlgemerkt auch Attraktionen für Kleinkinder bietet – nicht aus der Krippe nehmen.

Ja, letztes Jahr hatte ich sogar noch darüber gelacht, dass dort wirklich so viele Mamas und Papas einkaufen gehen. Und was ist dann dieses Jahr passiert? Ich habe auch was gekauft. Lag es daran, dass ich dieses Jahr auch mit Baby dort war? Weiß ich gar nicht. Aber ich hatte mir auch vorgenommen nach Schuhen – Hausschuhe für Junior – Schnuller und allenfalls noch ein paar süßen Kleidern für die Kaiserin zu schauen.

Effektiv habe ich dann Schnuller bei MAM gekauft. Die Schuhe von Superfit gab es leider nicht, aber online werde ich sicherlich fündig.

 

Was habe ich noch gesehen?

Es gab auch viele witzige Dinge. So zum Beispiel auch den Stand von Babyschwimmer. Denn dort gab es den Schwimmring, den man seinem Kind um den Hals schnallt, damit es beim Baden, Schwimmen und sonstwann im Säuglings- und Kleinkindalter nicht untergeht. Keine Ahnung wieso, aber ich fand es einfach nur befremdlich. Die Idee ist sicher gut, denn es gab genügend Menschen, die den Schwimmring kauften, aber für mich war es nichts.

Vor einer Weile hatte ich mal auf dem Blog darüber geschrieben, dass es einen Kinderwagenreinigungsservice oder eine Kinderwagenwaschanlage geben müsste. Und anscheinend wurde mein Flehen nun erhört. Zumindest habe ich den Flyer von kokono erhalten. Kokono ist ein Reinigungsservice für Kinderwagen und Kinderautositze. Na, wenn das mal nichts ist.

 

Lohnt sich der Besuch auf einer Babymesse?

Meiner Meinung nach, ist es wie bei vielen Dingen im Leben: man sollte sich schon vorher im Klaren sein, was man möchte. Der Besuch einer Babymesse ist sicher dann der richtige für Dich, wenn Du ein bestimmtes Produkt erwerben möchtest. Es gibt Messepreise und diese sind deutlich günstiger als der normale Preis.

Der Besuch auf einer Babymesse ist jedoch weit mehr als „Shopping“. Neue Trends, Produkte und etliche Goodies warten auf die Besucher. Sobald man so eine Messe nicht alleine, sondern mit seinem Partner oder einer Freundin besucht, wird es zu einem schönen Zeitvertreib mit vielen schönen Erlebnissen.

Klar, bin ich als Zweifach Mama schon anders geprägt und weiß, was ich wirklich für die Kinder brauche. Dennoch finde ich eine Messe für Kinder und Babyartikel auch einfach herrlich, da ich immer wieder neugierig auf alles Neue bin.

 

Wann findet die nächste BABYWELT statt?

Die BABYWELT Messe war dieses Jahr zum zweiten Mal in Frankfurt.

Folgende Termine stehen noch in ganz Deutschland und in Österreich an:

München: 13. – 15. Oktober 2017

Berlin: 3. – 5. November 2017

Stuttgart: 24. – 26. November 2017

Hamburg: 16. – 18. Februar 2018

Dresden: 17. –  18. März 2018

Rhein-Ruhr: 20. – 22. April 2018

Bodensee/Dornbirn (A): 26. – 27. Mai 2018

 

#MommyMonday

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Mamality sagt:

    Diesen Schwimmring fand ich auch total strange! Ich kann mir nicht vorstellen, dass das für den Nacken toll ist. Oder dieser Bauchgurt zum Schlafen – Dinge, die die Welt nicht braucht. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Aber so herrlich amüsant sind viele Dinge. Den Bauchgurt zum schlafen habe ich gar nicht gesehen 🙈 stell ich mir aber sehr witzig vor 😂😂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s