Bücher Beauty Special

Auf meinem Blog schreibe ich über alle Themen, die mich interessieren. Dazu gehört ganz klar auch das Thema Schönheit und Beauty. Hautpflege und natürlich auch Seelenpflege. Denn für mich ist Schminken – oder eben auch Abschminken – mehr als nur sich im Gesicht herumzuwischen.

Diesmal habe ich ein paar Bücher, die sich mit dem Thema Schönheit beschäftigen. Dinge, die mir wichtig sind, ist dabei auch die möglichst realistischste Form der Pflege. Ja, auch ich könnte zu einem Schönheitschirurgen gehen oder mir bei meiner Kosmetikerin die Lippen aufspritzen lassen.

Bücher zum Thema Schönheit – von innen und von außen

Schönheit hat natürlich auch etwas mit Pflege zu tun und bei mir ist das Thema auch im Alltag präsent. Ich gehen regelmäßig zu meiner Schönheitspflege, wo meine Haut ausgereinigt und mit nahrhaften Inhaltsstoffen aufgepebbelt wird. Mehr als ein Hydrafacial habe ich dabei noch nicht gemacht.

Es gibt jedoch noch mehr, was man für seine Haut tun kann, als sie nur abzuschminken oder sie sogar durch die professionellen Hände der Kosmetiker pflegen zu lasen:

 

Faceforming: Gesichtstraining*

Yoga gut den Körper habe ich schon lange betrieben – auch wenn nun wieder eine lange Pause dazwischen lag. Yoga für den Körper umfasst aber irgendwie nicht das Gesicht. Oder zumindest nur in einem eingeschränkten Bereich.

Benita Cantieni hat sich in ihrem Buch Faceforming dem Thema Gesichtspflege gewidmet. Gesichtspflege, die tiefer geht als nur ein bisschen Waschen und Massieren. Hier wird quasi Faszientraining der Gesichtsmuskeln betrieben. Mit genauen Erklärungen zu den Vorteilen des Faceformings und Erläuterungen, wie die Gesichtsmuskeln arbeiten müssen, bekommt man ein gutes Hintergrundwissen. Die Übungen und auch die häufigen Fragen runden das Buch ab und geben einen guten Start für das tägliche Gesichtstraining.

Schlau mit Darm*

Der Darm und seine Funktion – hier könnte ich sicher einen ganzen Blog füllen. Nicht ohne Grund sagt man auch, dass man seinem Bauchgefühl folgen soll. Im Darm sitzt auch das Immunsystem und durch das Buch „Schlau mit Darm“ lernt man sofort, was der Darm für Verbindungen zum Gehirn hat.

Liest sich schnell durch und gibt gute Beispiele davon, wieso die Darmgesundheit auch für unser Gehirn wichtig ist.

Beauty Bücher BineLovesLife

Natürlich schöne Haut*

Ja, dieses Buch hätte ich schreiben können, denn auch bei mir macht sich am Kinn bemerkbar, wenn ich zu viel Zucker gegessen habe. Ich liebe Schokolade und weiß auch, dass sie nur in Maßen gut ist, dennoch zeigt mir meine Haut schneller, wann sie etwas nicht mag, als ich es verdaut habe.

Das Buch „Natürlich schöne Haut“ wurde von Professor Dr. Michael Axt-Gardmann geschrieben und gibt einen Einblick in den Zusammenhang von Ernährung, Kosmetik und der Lebensweise auf die Haut. Denn ja, auch bis spät in die Nacht wach bleiben, ist eben nicht so gut für unsere Haut.

Ein tolles Buch, für alle, die sich gerne umfassender mit ihrer Haut befassen möchten.

Liest Du Bücher zum Thema Schönheit?

#SABINESSATURDAY

*ich nutze Affiliate Links. Dies bedeutet, dass ich Dir das Produkt in einem Online-Shop herausgesucht habe. Wenn Du das Produkt dann gerne kaufen möchtest, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich an dem regulären Preis rein gar nichts.

Lieblingsbücher im März BineLovesLife

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.