Make Offenbach great again

…war es das jemals nicht?

 

Letzte Woche waren wir mal wieder etwas mehr in Offenbach unterwegs. Diesmal unweit des neu-erbauten Hafengeländes. Und auch in der Umgebung sprießen neue Geschäft aus der Erde. So auch das OfOf Café.

Fast ganz am Ende der Ludwigstrasse oder am Anfang vom Hafen aus gesehen, befindet sich ein neues Café.

Cafe Bar Offenbach BineLovesLife

Better have my coffee…

Das Interieur des neuen Cafés, das bereits am 30. Juni eröffnete ist wirklich Instagram- und somit auch einfach Fototauglich. Die Einrichtung ist schlicht und einfach gehalten mit kleinen Hinguckern. Der Fokus liegt vor allem auf dem Einfachen: Kaffee trinken, Kuchen essen oder auch einfach nur einen kleinen Snack zu sich nehmen.

Was uns am meisten gefallen hat, war, dass es nicht zu überbordend fancy war. Gegenüber vom OfOf Café befindet sich zwar die Heyne Fabrik, die auch Sitz vieler Modemarken ist, dennoch ist das Café selbst in einem eher einfachen Bereich der Ludwigstrasse. In einem Hochhaus um genau zu sein. Jegliche moderne und allzu unpassende Lokalität würde sicherlich auch nicht so viele Kunden anziehen. Ein anderes Beispiel ist da nämlich der Coiffeursalon von Martina Acht – weiter mitten auf der Ludwigstrasse. Ein Laden, der die meisten auch abschreckt einzutreten, da er sehr auffallend pompös ist.

Das Café jedoch auf der Ludwigstrasse passt zu Offenbach. Es lässt Raum und genügend Möglichkeit für jedes Klientel.

Der Besitzer ist sehr herzlich und offen und lässt die Gäste auch gerne wissen, dass er zugezogener aus dem Frankfurter Ostend nun wahrlich zu Offenbach steht. Ich habe sicherlich schon erwähnt, dass Offenbach oft eine Zerreisprobe ist. Es zieht an, aber schreckt auch ab. Nicht umsonst wurde es bei einer Arte Dokumentation als „die Bronx von Frankfurt“ bezeichnet.

In Offenbach leben die meisten Nationalitäten und dies möchte ich mal in einem anderen Post hier auf dem Blog ausführen. Vor allem fällt in Offenbach aber auf, dass alle friedlich miteinander leben und so das Miteinander lebenswert machen.

Cafe Bar Offenbach TravelTuesday BineLovesLife

#MakeOffenbachGreatAgain

Die Buttons von unserem  Besuch trage ich nun an meinem Rucksack und freue mich immer ein wenig, wenn mal jemand länger hinschaut. Denn sind wir doch mal ehrlich außerhalb von Frankfurt kennt man Offenbach nicht. Es ist so ein Ding zwischen der abgehobenen Bankenstadt und der Stadt am Main nebendran.

Kann ich das OfOf Café empfehlen? Sicherlich ist es einen Besuch wert und jeder, der mal am Hafen von Offenbach war, kann den Besuch gleich mit einbinden. Ob es sich hält und wie es weitergeht, lasse ich Dich bald hier auf dem Blog wissen.

#TravelTuesday

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s