Reisen ohne Kind

Nun ist es also geschafft – ich habe es endlich geschafft letzte Woche noch die letzten Details zu unserer Hochzeitsreise auf dem Blog zu veröffentlichen. Und irgendwie ist damit noch nicht alles gesagt, daher folgt hier noch mehr… Wer die Reise mitverfolgt hat, also auch auf Snapchat oder nun über den Blog, wird wissen, dass…

Omi’s Spitzendecke

Der nächste Morgen war der Tag des Aufbruchs – zurück in die Zivilisation. Zurück in die Welt. Ja, die Insel Ishigaki ist kein Dschungel und auch kein Urwald. Dennoch habe ich nach einem Inselurlaub oft das Gefühl in einer anderen Welt gewesen zu sein. Als Stadtkind – ja, wahrlich Großstadtkind – kommt einem die Abgeschiedenheit…

Black Pearl Beach

Auf zum Strand der schwarzen Perlen Das war unser Motto für den dritten Tag auf Ishigaki. Die Autoanmietung hatte uns vorab noch mehr Nerven geraubt als geplant. Denn obwohl es im Hotel hieß, dass wir das Auto ganz spontan und eigentlich täglich mieten könnten, wurde uns am Vorabend dann gesagt, dass es nicht möglich war….

Sternenstrand und Büffelritt

Es geht ab auf die Insel. Von der Insel auf die Insel sozusagen. Denn nicht nur Ishigaki ist eine alleinliegende Insel. Ishigaki hat noch zwei weitere Inseln, die vorgelagert sind. Eine davon ist Taketomi. Dies haben wir sogar von unserem Hotelzimmer aus sehen können. Volle Fahrt voraus Mit dem Speedboat ging es dann hinüber. Diese…

Dem Taifun entkommen

Der Morgen auf Miyako-jima begann schon mit den ersten Vorboten des Taifuns. Denn dieser war über Nacht schon näher gekommen und nun regnete es wie verrückt. Es war tatsächlich der letzte Flug. Der letzte Flug von Miyako-jima nach Ishigaki. Alle anderen mussten warten, denn es konnte kein Flugzeug mehr starten, geschweige denn landen, bis der…

Drachenaugen und Adlerhöhen

Dienstag ist TravelTuesday – auch wenn es mittlerweile schon drei Monate her ist, schreibe ich doch gerne noch alles zu unserer Hochzeitsreise nach Japan auf. Es war eine klasse Reise und ich bin so froh, dass wir alles super hinbekommen haben. Nicht, dass jemals Zweifel daran bestand, aber ich manchmal ist es in der Schwangerschaft…

Kulinarisch reisen

Aufwachen im Paradies – jetzt fangen die Flitterwochen wirklich an Ja, morgens im Resort Renn aufzuwachen, war wirklich himmlisch. Das Zimmer mit Balkon hatte direkten Blick auf die Bucht und die Sonne schien. Ein perfekter Start in den Tag. Am zweiten Tag in Miyako – oder besser gesagt am ersten richtigen Tag wollten wir richtig…

Die Sehnsucht nach dem Leben

Grad pack ich noch die letzten Dinge aus den Koffern – denn unsere Hochzeitsreise, Flitterwochen, unser Honeymoon ist vorbei. Was gehört in die Tasche für die Flitterwochen? Je nachdem wohin man vereist, sind das natürlich andere Sachen, aber für unsere Reise nach Japan im September/Oktober waren definitiv sommerliche Kleidungsstücke angebracht. Sonnenmilch und Mückenspray konnten wir…