Schick und dennoch besonders – wir mieten

Kooperation/Werbung Ja, ab jetzt mieten wir. Wir durften die Kleidungsstücke bei kilenda mieten und dies ist mein Erfahrungsbericht. Aber erstmal von vorne. Kilenda kannte ich schon eine Weile über etliche Werbebanner im Internet – anscheinend passte ich in das Profil und so wurde mir dieser Mietservice schon einige Male angezeigt. Als dann die Anfrage für…

Wieso immer gleich die Rute?

Der November ist der Monat mit der höchsten Selbstmordrate. Ein Monat in dem nicht nur die Zeitumstellung auf die Winterzeit richtig zuschlägt, sondern auch die Zeit der heimeligen Familienmomente zu Weihnachten immer näher rückt. Gemeinsam feiern, beisammen sein und vor allem glücklich sein, hört sich vielleicht für einige schön, ist es aber nicht für jeden….

Liebling im Dezember

Liebling im Dezember Wie bereits Eingangs erwähnt, möchte ich heute auch mehr über mich preisgeben – ich wurde nämlich zum Liebster Award nominiert. Carolin ist eine ehemalige Arbeitskollegin von mir aus Frankfurt und nominierte auf ihrem Blog kürzlich mich. Das Prinzip des Liebster Award kennst Du vielleicht, wenn Du mir schon länger folgst, denn ich…

Mädchen, die in den Zirkus gehen

Auf dem Blog stelle ich Dir regelmäßig Bücher vor. Bücher, die wir gemeinsam lesen und Bücher, die wir auch gerne selbst lesen und dann weitergeben konnten. Ein aktuelles Buch, das ich vom Verlag Orell Füssli zugesandt bekommen habe – es handelt sich also um ein Rezensionsexemplar – ist eigentlich ein Buch, das wir für die…

Mascara im Vergleich – welcher ist der Beste?

Du kennst sie sicher auch: die Werbung von Mascara. Länger, schöner, voller, schwungvoll und absolut perfekt. Das versprechen so viele Marken und doch kann es nicht sein oder? Daher möchte ich heute meine Resultate der letzten zwei Monate hier vorstellen. Denn ich habe die folgenden Mascara täglich getestet und kann somit eine valide Aussage machen…

Bembel Deutsch

Wir wohnen nun seit gut zwei Jahren wieder in Frankfurt. Oder zumindest in der Nähe davon. Eine Sache, die mir sofort wieder in den Sinn kam, als mein Mann vor knapp zwei Jahren meinte, dass es wieder Richtung Frankfurt geht, war die Sprache…

Hase, Teddy, Maus

oder: warum ich meine Kinder nicht wie ein Tier anziehe, sondern wie ein Baby